Home > Newsanzeige

Von: Falk


(c) Scorpion

Der Helmhersteller Scorpion setzt nicht nur auf technische Innovationskraft und höchste Qualität, sondern legt ebenso großen Wert auf außergewöhnliches Design. Daher unterhält Scorpion in seinem Werk in Korea ein eigenes Design-Center und engagiert weltweit nur die besten Künstler wie beispielsweise den berühmten Designer Spigaw, um die Dekore der hochwertigen Helme zu gestalten.

 

Auch für neue Saison 2012 sind wieder viele neue Dekore entstanden, die für hohe Aufmerksamkeit sorgen. Vor allem die sehr aufwändigen Twintouch-Lackierungen mit dem Wechsel zwischen Hochglanz- und matten Elementen sind in dieser Raffinesse und Detailverliebtheit nirgendwo zu finden. Dafür investiert das koreanische Unternehmen viel in das Know-how der Mitarbeiter und in neue Technologien – derzeit baut Scorpion eine weitere neue Lackieranlage nach modernsten Maßstäben.

 

Sämtliche neue Designs sind auf der offiziellen Internetseite www.scorpionsports.eu zu finden. Und natürlich sind die Helme mit den neuen Dekoren bei jedem offiziellen Scorpion-Händler und bei der Handelskette LOUIS erhältlich.








<- Zurück zu: Brennwagen – Premiumgrills von der Rennstrecke

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2014 Redaktion Youngbiker.de