Home > Berichte & Tests > Youngbiker-Treffen > Staufenberg 2001 Feedback senden Seite weiterempfehlen Druckbare Version dieser Seite anzeigen

(fwm) Wie oft kommt es schon vor, dass man 40 Zweitakt-Motorräder gleichzeitig aufheulen hört und riecht, man gesellige Abende am Lagerfeuer verbringt und dabei grillt, man eine actionreiche Ausfahrt unternimmt, deren Teilnehmer locker das Zwischenstück vom einen Ort zum anderen füllen und das alles an einem Wochenende bei tollem Wetter in einer sehr schönen Gegend? Das alles und noch einiges mehr konnte man live beim 2. deutschlandweiten 125cc-Motorradtreffen in Staufenberg vom 10.-12. August 2001 erleben. Alle Bilder.




Zeltplatz

Freitag, 10. August 2001

Der ZeltplatzNach einer überaus angenehmen Anreise, die größtenteils über die Autobahn vonstatten ging, durfte sich die "Gruppe Süd" als erster Gast des Tages nach einigen Wirren durch einen umgedrehten Wegweiser auf einem Platz wiederfinden, wie er nicht ganz erwartet wurde. Veranstalterin Lea (Yamaha TZR) verwies die Fahrer vom angenommenen "Parkplatz" (dieser stellte sich später als Platz für das Treffen im Allgemeinen heraus) auf einen Feldweg, an dem ein kleines Stück Wiese gelegen war und gab als Hinweis mit: "Hier könnt ihr Aufbauen, ihr seid übrigens die ersten, nicht schlecht!". Das der Aufbau unseres Zeltes (das Zelt von TheChris, Wallimar und mir) sich dank fehlender Heringe und einer überaus "intelligenten"Konstruktion des Zeltes an sich als eine Herausforderung erwies, sei nur am Rande erwähnt. Immerhin waren wir drei nicht die einzigen mit technischen Problemen: Die Veranstalterin durfte sich mit einem defekten Stromgenerator herumschlagen und hinterher noch zur Bezahlung des Lieferanten ihre Geldkassette aufbrechen...

 

Weitere TeilnehmerKurz nach uns durften wir bereits weitere Ankommende begrüßen. Nachdem auch diese abgeladen und aufgebaut hatten, wurde von einigen Fahrern beschlossen, gen Mc Donald's in Gießen zu fahren. Trotz ortskundiger Begleitung von Jan Horst (eraZor) [ ;-) ] war es an uns, mehr Umwege zu fahren, als uns lieb war. Auf einem dieser Umwege zog sich übrigens Rossifumi mit seiner RS eine Reifenpanne zu, als er auf den Standstreifen fuhr, um nach einem kleinen Rennen mit Wallimar wieder auf die restliche Gruppe zu warten. Nachdem er aus einer Tankstelle "Reifenpilot" besorgt und den Reifen damit befüllt hatte, war er der Meinung, sofort wieder vollgas geben zu müssen - und er hielt dies knieschleifend auch bis zum Ende des Treffens durch.


Weiter >>


Sitemap | Feedback | Impressum

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2014 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


GoPro HERO 4 Black - NEU, OVP, Garantie
04:10 xnhy
Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
01:57 Bertrand Baguette
Ersatzvergaser für Mikuni BS 28 (Kawasaki Eliminator)
19:14 Thomek
Welches Bike könnt ihr mir empfehlen?
19:30 xDerLuiGix
Suche 125er Sportler
19:29 xDerLuiGix