Home > Berichte & Tests > Tests: Zubehör > Vergleichstest Motorradstiefel Feedback senden Seite weiterempfehlen Druckbare Version dieser Seite anzeigen

06/09 2009:
Dreikampf in den Bergen

(stw) Die Sonne scheint durch die Berge, grollende Motoren durchbrechen die Stille.

Ganze Motorradkolonnen kommen einem durch die verwinkelten Straßen der Vogesen entgegen. Beste Bedingungen für unseren ersten Stiefeltest in diesem Jahr, der unter drei sportlichen Modellen in einem Preisrahmen zwischen 149,95 und 299,99 Euro ausgetragen wird. Dabei wollen alle mit ihrem ganz eigenen Charme den jungen Motorradfahrer für sich gewinnen.


Berik GP-X


Zuerst darf sich der günstigste Schuh beweisen, der aus dem Hause Berik kommt und mit seinem ansprechenden Design seinem Namen "GP-X" alle Ehre macht.

 

Äußerlich bringt der aus Rindleder gefertigte GP-X alles mit, was der (junge) Kurvenkratzer von Heute braucht.

 

Beidseitiger Knöchelschutz sowie Protektoren an Wade und Schienbein sind bei dieser Preisklasse sicher kein Standard. Auch gehören bei Berik eine rutschfeste Sohle, Schaltverstärkung sowie auswechselbare Zehn und Wadenschleifer zur Ausstattung.

 

Der Einstieg ist durch den großzügigen Reisverschluss und die große Klettfläche unkompliziert, die Wadeneinstellung leider nur über die Klettfläche zu realisieren. Alle relevanten Stellen um die Klettfläche herum wurden doppelt oder dreifach mit Nähten gesichert.


Fazit: 600km begleitete der Berik GP-X unsere Tester und trifft auf durchweg positive Resonanz. Passgenauigkeit und Wohlfühlfaktor fahren in diesem sportlichen Schuh immer mit; die angenehm und druckfrei anliegenden Protektoren tragen dazu einen großen Teil bei. Auch im Alltag trägt sich der Stiefel gut.

 

Einzig die Verwindungssteifigkeit fällt negativ auf, die wenig bis gar nicht gegeben ist. Lässt sich der Schuh in der Hand verdrehen wie ein Handtuch, ändert sich das auch auf der Raste nur bedingt. Beim Abwinkeln des Knöchels gibt der Schuh für unseren Geschmack zu sehr nach. Bei diesem Preis und dem restlichen Schutz aber absolut vertretbar!



<< Zurück zu "Tests: Zubehör"

Weiter >>


Sitemap | Feedback | Impressum

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2014 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Domi´s R6 goes to GSX-R 1000
14:58 Domi046
Kosten Motorrad mit 125ccm im Unterhalt und Versicherung?
16:10 Mopedfreak
Wie teuer is bei Euch Benzin?
16:03 Mopedfreak
Kymco Stryker 125 paar Fragen XD
15:57 Mopedfreak
Info zu diesem neuen Forum
10:39 Stefan77