Home > Berichte & Tests > Rennsport > Vorsichtung zum Red Bull Rookie Cups Feedback senden Seite weiterempfehlen Druckbare Version dieser Seite anzeigen

(wie) Die letze Vorsichtung für die Saison 2004 fand im Fahrsicherheitszentrum im Kempten statt. Hier wurden die Bewerber im Alter von 13 bis 19 Jahren auf die Strecke geschickt um ihr Talent den Instruktoren zu beweisen.



Bevor es jedoch auf die Strecke ging erfolgte früh um sieben Uhr die Papierabnahme der einzelnen Fahrer. Ich wurde bereits Stellvertretend von Youngbiker.de erwartet. Danach wurden wir gebeten uns bereits umzuziehen und uns um halb acht im Seminarraum zu versammeln. Pünktlich erschienen die drei Instruktoren Mike Baldinger, Reinhard Stolz und Andy Hahn. Jasmin Singer von der Cup Organisation verfolgte dieses Jahr die Vorläufe aus der Perspektive des ADAC´s. Wir Teilnehmer wurden der Reihe nach aufgerufen, bekamen mittels Startnummer ein Motorrad zugewiesen. In diesem Zuge mußten die Teilnehmer einige Informationen über sich geben. In etwa welches Motorrad sie fahren, wie alt sie sind, ob sie schon Rennstreckenerfahrung hatten und wie üblich Angaben zu Größe und Gewicht geben.

 

Danach wurde ein Rundgang über die 900 m lange Strecke gemacht. Uns wurden die Kurven und Schikanen erklärt und die Schaltpunkte und Gangwahl erläutert; die Ideallinie sollten wir selbst finden.... Währenddessen fuhr der Mechaniker die Motoren der 15 PS NSR´s warm.

 

Jetzt wurde eine dreiründige Kreisfahrt von jedem Teilnehmer verlangt um sein hangoff zu testen. Darauf folgte noch ein Bremstest aus etwa 50 km/h. Nach diesem Test durfte die erste Gruppe von 5 Fahrern starten. Der Instruktor fuhr im Feld mit und es herrschte striktes Überholverbot. Dieser Turn diente nur zum kennenlernen der Strecke und des Motorrades. Nach dem die zweite Gruppe mit ebenfalls fünf Fahrern die "Eingewöhnungsfahrt" bestand, durfte frei gefahren werden. Die Instruktoren fuhren zwar im Feld mit, jedoch beobachteten sie bloß die Fahrer um sie später zu bewerten; außerhalb machte man sich Notizen. Hier wurde schon schneller gefahren, man bemerkte nun schon den ein oder anderen Sturz, sowie sich die Spreu vom Weizen trennte. Ich stellte ebenfalls fest, das ich öfters den 3. Gang benutze, später bremste und schnellere Kurven fuhr. Die Linienwahl verbesserte sich auch ständig, dazu kam öfter ein Überholvorgang wovon ich selbst überrascht war.


Weiter >>


Sitemap | Feedback | Impressum

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2014 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


BMI und Körpermasse
09:50 Stefan77
Eure Maße...
09:47 Stefan77
Yamaha TDR 125 springt nicht an und stottert
20:15 TDR_8
Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
15:02 Bertrand Baguette
Nsr Luftfilter Tuning
13:19 Danixd3