Home > Berichte & Tests > Rennsport > Dirk Fuhrmann (Trof. Ital.) > Brünn-Oschersleben Mai 2012

(c) Nico Schneider

Hallo Dirk, in der Lausitz hast Du Deine ersten Punkte eingefahren. Wie wir erfahren haben, hast Du Dich aber nicht auf die faule Haut gelegt, sondern den Maifeiertrag für Testfahrten genutzt. Verrätst Du uns, wie diese gelaufen sind?

 

Meine Familie hatte im Vorfeld mit meinem Ausbildungsbetrieb gesprochen und mir wurden einige Urlaubstage - auch außerhalb der Schulferien - genehmigt. Gemeinsam mit meinem Team, dem WSC-Neuss Racing Team, machte ich mich am Freitag auf den Weg nach Brünn, um dort zu trainieren. Das Wetter war traumhaft und ich konnte 4 Tage lang verschiedene Einstellungen am Motorrad ausprobieren und durch die vielen Fahrten neue Erkenntnisse gewinnen.

 

Vor Ort wurdest Du von Fahrern der IDM bzw. von einem Superbike-Fahrer aus der amerikanischen Superbike Meisterschaft betreut.

 

Ja, es war eine tolle Zeit. Beim Veranstalter - Philipp-Hafeneger-Renntraining - sind neben Philipp Hafeneger selber, noch Jesko Günther und Marketa und auch Stefan Nebel als Instruktoren tätig. Von allen habe ich wertvolle Tipps und Insiderinfos erhalten. Es war sehr lehrreich und wird mir in der Saison bestimmt helfen.

 

Von Deiner Familie hast Du eine Überraschung bekommen. Verrätst Du uns welche?

 

Zwei Tage lang konnte ich, während meiner Zeit in Brünn, das "große" Motorrad meines Mechanikers fahren. Mit zusätzlichen 775 ccm, also mit insgesamt 900ccm, bin ich auf der Rennstrecke unterwegs gewesen und habe sogar am Dienstag ein Rennen gefahren. Mit Platz 27 von 40 Fahrern auf einem neuen und viel schnellerem Motorrad war ich super zufrieden. Am Anfang war ich noch etwas vorsichtig beim Fahren, aber von Runde zu Runde dreht ich mehr am Gasgriff. Ein echt super Gefühl.

 

Im Anschluss bist Du direkt zum Rennen nach Oschersleben gefahren.

 

Nach einem Erholungstag in Brünn, machten wir uns am Donnerstag auf den Weg nach Oschersleben. Beim freien Training am Freitag war ich nicht zufrieden. Mein Motorrad hatte im oberen Drehzahlbereich keine Leistung. Aber mein Mechaniker Peter nutzte den Freitagabend und hat das Motorrad für das Qualifying wieder gut hinbekommen und so konnte ich in den zwei Zeittrainings eine gute Zeit herausfahren und mich auf Startplatz 14 positionieren. Am Morgen war die Strecke nicht nass und nicht trocken und beim zweiten Zeittraining regnete es in Strömen. Mit Platz 14 habe ich eine gute Ausgangsposition fürs Rennen.

 

Am Rennsontag war das Wetter ja nicht gerade optimal. Bei 10 Grad war es bestimmt eine Herausforderung, das Rennen zu bestreiten. Wie hast Du das gesehen?

 

Meinen Start habe ich voll verhauen und kam auch während des Rennens nicht richtig in Schwung. In den Kurven konnte ich auf meine Kollegen aufholen, aber auf der Geraden sind mir diese immer weg gefahren. Drei Runden vor Schluss hatte ich auch noch Pech und bin bei einem Überholmanöver gestürzt, an ein Weiterfahren war kein Denken mehr, da zu viel an der Maschine kaputt war.

 

Wie ist ein Fazit vom Rennwochenende?

 

Leider kein positives. Warum ich so viel Meter auf den Geraden verloren hat, muss jetzt mit meinem Team herausgefunden werden. Auch steht jetzt eine größere Reparatur an meinem Motorrad an, da hat das WSC-Neuss Racing Team jede Menge Arbeit vor sich. Aber ich bin optimistisch, dass wir das alles wieder hin bekommen.

 

Das nächste Rennen ist ein ganz besonderes für Dich.

 

Das nächste Rennen finden auf dem Nürburgring statt, wie sagt Michael Schumacher immer: In meinem Wohnzimmer. Hier fühle ich mich wohl, hier bin ich oft gefahren und auch die Strecke sagt mir zu. Ich freue mich sehr auf die Eifel, denn hier werden ganz viele Freunde und Sponsoren auf der Tribüne mir die Daumen drücken und das gibt mir dann noch mehr Ansporn, ganz weit vorne mit zu fahren. Außerdem werden wir auf dem Nürburgring eine Lichtblicke-Aktion starten, die Planungen hierzu sind fast abgeschlossen.

 

 

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2017 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Moin aus Hagen bei Dortmund
10:22 FlyingMarkus
Gold als Geldanlage? Wie sicher?
00:31 Maccos
Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
17:13 IchBinInDir
Eure Maße...
10:39 Gerryweb
Eure buden (bilder) ?
11:09 Felix123