Home > Berichte & Tests > Rennsport > Dirk Fuhrmann (Trof. Ital.) > Einführungslehrgang in Magione 28.-31.03.2010

(c) Dirk Fuhrmann

Der Einladung des ADC Junior-Cup zum Einführungslehrgang in Magione (Italien) folgte Dirk Fuhrmann, Fahrer des WSC-Neuss-Racing-Teams, mit Freude. "Endlich ist die Winterpause vorbei und ich kann wieder fahren", so der junge Racer auf dem Hinweg.

 

Der 28.03.2010 war für die 48 Cup Fahrer mit viel Theorie bestückt. Wie verhalte ich mich auf der Strecke, bei welcher Flagge muss ich was beachten und welche technischen Änderungen darf ich am Motorrad vornehmen, waren nur einige Themen an diesem Nachmittag. Zum Abschluss stand eine Streckenbegehung auf dem Programm. Die Instruktoren Dario Guiseppetti (Fahrer in der IDM-Superbike) und Bernhard Absmeier (ehemaliger Grand-Prix-Pilot) erklärten den jungen Fahrern die Besonderheiten auf der Strecke.

 

Der 29.03.2010 begann um 7:30 Uhr mit Frühsport, 2,5 km joggen stand auf dem Plan. Nach einem gesunden Frühstück und der Fahrerbesprechung ging's mit Instruktorenführung auf die Strecke. In 5 x 20 Minuten konnte Dirk seine Fahrpraxis auffrischen. "Der Tag war gut, ich freue mich darauf, morgen ohne Instruktor fahren zu können."

 

An Tag 3 wurde ein Turn mit Instruktor gefahren, danach hatten die einzelnen Gruppen die Möglichkeit, ohne Führung zu fahren. Der junge Racer des WSC-Neuss war als einer der ersten Fahrer auf der Strecke und zog am Gashahn. Im Laufe des Vormittages verbesserte er seine Zeiten, durch den Umbau des Federbeins konnte nur noch einige Sekunden finden. Nach der Mittagspause fanden sich alle Fahrer auf der Start-Ziel-Linie ein und es wurden Starts geübt. Zwei Gruppen standen abwechselnd vor der roten Ampel und fieberten dem Ausschalten des Lichts entgegen, für die kommenden Rennen eine wichtige Übung.

 

Das Highlight des gesamten Lehrganges war das angesetzte Rennen über 6 Runden, bei dem die Verantwortlichen des ADAC-Junior-Cups sich weitere Einblicke holten, welcher Fahrer in der anstehenden Saison wie einzuschätzen ist. Da die Strecke für 36 Fahrer limitiert ist, wurden die Jungs und Mädels in zwei Gruppen eingeteilt. Dirk vom WSC-Neuss- Racing-Team wurde in Gruppe 1 mit Startplatz 7 gesetzt. In dieser Gruppe waren viele Fahrer, die bereits im letzten Jahr im Cup gefahren sind bzw. die Fahrer, die in den freien Trainings überzeugen konnten.

 

Voll konzentriert startete Dirk und konnte bereits einen Platz bis zur ersten Kurve gutmachen. In den folgenden Runden konnte Dirk auf die Spitzengruppe von 5 Fahrern aufholen. Die vorletzte Runde nutze der junge Racer, studierte zwei Kurven lang den vor ihm Fahrenden und zog in Kurve 14 an ihm vorbei. Obwohl er alles aus seinem Motorrad rausholte, konnte der den Viertplatzierten nicht mehr erreichen und sah als 5ter die Zielflagge.

 

"Ich bin zufrieden. Meine Trainings im letzten Jahr auf der Aprilia RS 125 haben sich be-merkbar gemacht und ich konnte viele Dinge ohne Probleme umsetzen."

 

Nach einer kurzen Pause und einer letzten Fahrerbesprechung hatten die Fahrer Gelegenheit, noch eine Stunde lang die Strecke zu nutzen. Auch Dirk ließ es sich nicht nehmen zu fahren. Leider hatte er kurz vor Ende Pech. Vor Kurve 10 wurde er von einer Fahrerkollegin überholt. Dirk lief - in Schräglage - auf die Startnummer 9 auf, wollte noch bremsen, doch leider vergeblich. Sein Vorderrad klappte ein, Dirk stürzte, sein Motorrad schoss ins Kiesbett. Ein Versuch, weiterzufahren, schlug fehl, die Aprilia war zu stark beschädigt.

 

"Schade, dass mir sowas noch kurz vor der Abfahrt passiert ist. Jetzt ist mein Motorrad kaputt und mein Racing-Team, der WSC-Neuss, hat jede Menge Arbeit. Der Einführungslehrgang war jedoch super. Ich habe fast alle meine neuen Fahrerkollegen/innen kennengelernt und konnte zeigen, dass ich für die kommenden Saison Ziele habe, die ich auch umsetzen will. Wenn das so klappt, wie im Testrennen, kann ich die angestrebten Punkte erreichen, " so Dirk.

 

Das erste Rennwochenende findet vom 23. bis 25. April 2010 auf dem Lausitzring im Rah-men der IDM statt.

 

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2017 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
17:13 IchBinInDir
Eure Maße...
10:39 Gerryweb
Eure buden (bilder) ?
11:09 Felix123
Offizieller Lied-Such-Thread
15:19 megatobe
Bin auf der Suche nach einer Motorradhose für Supermoto
15:29 res