Home > Berichte & Tests > Rennsport > Dirk Fuhrmann (Trof. Ital.) > Saisonstart 2012

(c) Dirk Fuhrmann

Nach einer langen Winterpause und vielen Gespräche steht es nun endlich fest:

 

In der Saison 2012 werde ich meinen Lieblingssport weiter ausüben und für das WSC-Neuss-Racing Team im ADAC JuniorCup an den Start gehen. Es freut mich sehr, mit meiner "alt bewährten" Truppe in das neue Rennsportjahr zu starten. Und so setzt sich das Team des WSC-Neuss zusammen:

 

Roland Matthes => Teamchef

Dirk Furhmann => Fahrer

Peter Baum => Mechaniker

Frank Matthes => Mechaniker

Ute Fuhrmann => Presse und Betreuung

 

Nach langen Überlegungen haben wir uns dazu entschlossen, den Ortsverein zu wechseln. Ab Januar 2012 werde ich für die Rennsportgemeinschaft Wuppertal e.V. an den Start gehen. Ein kleiner Verein mit viel Wissen rund um Sport und Technik.

 

Zurzeit wird im Hintergrund viel geplant und koordiniert. Termine für Trainings und Rennen müssen mit meinem Ausbildungsbetrieb, BMW AG Bonn, abgestimmt werden, die mich jedoch in meinem Sport unterstützen und mir den nötigen Urlaub geben. Vielen Dank an meine Ausbildungsbeauftrage, Frau Herzog-Frings, meinem Meister und meinen Kollegen. Die Ausbildung zum Zweiradmechatroniker macht mir sehr viel Spaß und jetzt die Technik mit dem Fahren im Rennsport zu verbinden zu können, es gibt nichts Besseres!

 

Pressetermine und PR-Termine auf Messen sind in Planung und viel Spaß und Sport neben den Rennen stehen auf meinem Plan.

 

Hierzu kann ich schon mitteilen: Auf der Motorradmesse in Dortmund werde ich meinen Sport am Stand von Piaggio Deutschland (Aprilia) vorstellen. Gemeinsam mit meinem Team werde ich gerne alle Fragen rund um das Motorradfahren, den Rennsport und alles was dazu gehört, beantworten. Aufgrund der Berufsschule kann ich leider nicht an allen Tagen dabei sein, aber am Freitag (03.03.) und Samstag (04.03.2012) werde ich am Stand sein und würde mich über Euren Besuch freuen.

 

Auch für meine Trainings habe ich Partner gefunden. Gemeinsam mit Philipp-Hafeneger-Renntrainings, Team Motobike und MotoTeam West werde ich zwischen den Rennen auf bekannten Rennstrecken, trainieren. Mit Philipp, Marketta, Albin, Lenni und Frank habe ich super Trainer, die mir den einen oder anderen Tipp geben können. Auch werde ich in diesem Jahr auf einer größeren Maschinene meine Runden drehen. Mit einer 900er Honda meines Mechanikers werde ich mich voll ins "Getümmel" stürzen.

 

2011 war schon super, aber auch in 2012 möchte ich mich intensiv wieder als Botschafter für die Aktion Lichtblicke einsetzen. Im letzten Jahr konnte ich mit der Unterstützung meiner Familie schon viel bewegen und eine größere Summe an Spenden sammeln. Damit gebe ich mich aber nicht zufrieden und möchte in diesem Jahr den Betrag noch toppen.

 

Wie ihr seht, kommt auch in diesem Jahr keine Langeweile auf. Ich kann es kaum erwarten, dass es losgeht.

 

Euer Dirk

 

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2017 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Moin aus Hagen bei Dortmund
10:22 FlyingMarkus
Gold als Geldanlage? Wie sicher?
00:31 Maccos
Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
17:13 IchBinInDir
Eure Maße...
10:39 Gerryweb
Eure buden (bilder) ?
11:09 Felix123