Home > Berichte & Tests > Rund ums Motorrad > Stauhilfemotorrad > Stauhilfemotorrad Seite 3

Klein aber fein - Kofferinhalt des Motorrads

In kurzer Hose sind Sie ja sicher nicht unterwegs. Wie sind Sie persönlich ausgestattet?

Nein, bestimmt nicht. Unsere Fahrer sind mit einer kompletten Sicherheitsausrüstung ausgestattet, die durch eine markante gelbe Weste zusätzlich aufgewertet wird. Diese gewährleistet, dass wir früher erkannt werden. An heißen Tagen werden wir durch die Schutzkleidung auch körperlich sehr gefordert. Da ist man am Abend schon k.o..

 

Fahren Sie in Ihrer Freizeit noch Motorrad?

Bis 2008 fuhr ich neben meiner Tätigkeit hier auf dem Stauhilfemotorrad selbst noch eine Kawasaki.

 

Ehrlich gesagt, stelle ich es mir doch recht eintönig vor an den schönsten Wochenenden im Jahr mit einem gut motorisierten Motorrad die Autobahn hoch und wieder runter zu fahren. Wo liegt der besondere Reiz?

Der besondere Reiz dieser Tätigkeit besteht darin, dass ich zwei Hobbies miteinander verbinden kann: Zum einen macht das Motorradfahren sehr viel Spaß, zum anderen kann ich mit dieser Tätigkeit Menschen helfen. Das ist für mich sehr sinngebend.

 

Motorradfahrer sind besonderen Gefahren im Straßenverkehr ausgesetzt. Wie "händelt" man so etwas bei den doch stressigen Einsätzen?

In Einsatzsituationen ist höchste Konzentration und höchste Bereitschaft gefragt. Nur so kann man gewährleisten, dass weder mir noch einem anderen Verkehrsteilnehmer etwas passiert.

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2017 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Moin aus Hagen bei Dortmund
10:22 FlyingMarkus
Gold als Geldanlage? Wie sicher?
00:31 Maccos
Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
17:13 IchBinInDir
Eure Maße...
10:39 Gerryweb
Eure buden (bilder) ?
11:09 Felix123