Home > Berichte & Tests > Tests: Motorräder > Allrounder/Naked/Tourer > Harley-Davidson Street Rod

(fwm/wal) Das richtige Motorrad für sich zu finden kann manchmal recht schwierig sein. Der Sportler zu glatt, das Naked Bike charakterlos, der Tourer zu schwer, die Enduro zu hoch, der Chopper zu langsam. Und das, obwohl der Motorradmarkt so breitgefächert ist wie nie zuvor ist: jetzt rückt sogar schon Harley-Davidson mit einem Modell nach, das vor zehn Jahren noch absolut undenkbar gewesen wäre. Alle Bilder.

Wir erinnern uns, 2002 brach die Company mit der V-Rod all ihre Traditionen. 60° Zylinderwinkel statt 45. Hochdrehzahlkonzept. Wasserkühlung. Vier Ventile pro Zylinder. Einspritzung. Doppelt oben liegende Nockenwellen. Eben all das, was man heute von einem modernen Sportmotor erwartet. Aber nicht von einer Harley. Dementsprechend groß war der Aufschrei all jener, die mit den guten alten Shovelheads und Evolutions verwachsen sind. Und das hat sich bis heute nicht geändert. Dabei war die V-Rod im Grunde genommen doch ein perfektes Motorrad - eigenständiges Styling kombiniert mit Power bis zum Abwinken und einem tollen Fahrwerk. Nur eine Kleinigkeit fehlte ihm rein konzeptbedingt: die Schräglagenfreiheit. Im weiten Amerika vielleicht nicht so wichtig, aber in Europa ein echter Mangel für solche, die es auch mal krachen lassen wollen.

 

All jene, die sich die V-Rod als echtes Fahrmotorrad wünschen, sollen ab sofort mit einem ganz neuem Fahrzeugkonzept bedient werden. Nach dem Performance Cruiser jetzt also der Performance Roadster, namentlich VRSCR. Was die Abkürzung VRSCR heißt? V-Twin Racing Street Custom Roadster. Oder einfach nur Street-Rod. Rein optisch auf den ersten Blick im Grunde genommen eine deutlich höhergelegte V-Rod. Auf den zweiten Blick offenbaren sich dann die vielen Unterschiede. So beispielsweise eine Upside-Down-Gabel, die mittig platzierten Fußrasten, Speichenfelgen, Dual-Straight-Shot-Endtöpfe. Und natürlich die schönen Details: der Hydro-Forming-Rahmen mit seinen Rundungen, die fein gerippten Zylinder, die elegant integrierte Kühlerverkleidung und die verzierten Brembo-Bremssattel. Wenn die VRSCR Street-Rod eines ganz bestimmt nicht ist, dann eine der vielen Ducati Monster-Kopien. Glücklicherweise. Ob sie eine echte Harley ist, mag wiederum jeder für sich entscheiden.

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2017 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Gold als Geldanlage? Wie sicher?
20:59 Valiant
Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
17:13 IchBinInDir
Eure Maße...
10:39 Gerryweb
Eure buden (bilder) ?
11:09 Felix123
Offizieller Lied-Such-Thread
15:19 megatobe