Home > Berichte & Tests > Tests: Motorräder > Chopper / Cruiser > Harley-Davidson VRSCX V-Rod Muscle

(fwm) Ihr wolltet schon immer einen Harley-Dampfhammer, um Joghurt-Becher beim Drag Race an der Ampel so richtig alt aussehen zu lassen. Aber die V-Rod war euch optisch zu zierlich. Jetzt bekommt ihr mit der VRSCX V-Rod Muscle einen gewaltigen Nachschlag. Alle Bilder.

Wisst ihr noch, als 2002 die ganze Harley-Welt wegen der wassergekühlten V-Rod aufgeschrien hat? Alles vergessen. Das Teil hat seine eigene Fangemeinde bekommen und begeistert seine Fahrer mit gewaltigem Speed. Zwischenzeitlich sogar mit 240er Pelle und 1250er Revolution-Motor für noch mehr Druck. Optisch lang und in der Breite zierlich.

 

"Hey Guys, wanna more? Here ya go!"

 

Und raus kam die V-Rod Muscle. Der Name ist Programm. Harley hat nichts ausgelassen, um der schlanken und ranken V-Rod ein optisches Power-Lifting zukommen zu lassen. Ein fetter Endtopf auf jeder Seite, Masken am Luftfilter-Cover, das ultrabreite Heck, verbreiterte Kühlerverkleidungen. Wo sind die Blinker hin? Die sind ganz elegant in die Spiegelhalterungen vorne und ins Heck hinten gewandert. Keine schlechte Idee.

 

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2017 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
17:13 IchBinInDir
Eure Maße...
10:39 Gerryweb
Eure buden (bilder) ?
11:09 Felix123
Offizieller Lied-Such-Thread
15:19 megatobe
Bin auf der Suche nach einer Motorradhose für Supermoto
15:29 res