Home > Berichte & Tests > Tests: Zubehör > Helmtest X-Lite 802 - 100% Made in Italy > Seite 2

Genug davon und ab aufs Motorrad


Bei Geschwindigkeiten über 160km/h liegt der Helm neutral im Wind, nur die Geräuschkulisse nimmt für einen Rennhelm typisch zu. Etwas skurril wirkt die Szene vor allem auf der Autobahn. Den Körper dicht hinter die Verkleidung gedrückt, ragt nur der Helm im Wind ohne dabei am Kopf zu ziehen. Nur die Geräuschkulisse erreicht die Ohrmuscheln mit der Lautstärke eines Orkans, der gerade mit aller Gewalt über einen hinweg zieht.

Helmhersteller anderer Marken bieten in diesem Testbereich sicher ein besseres Ergebnis (z.B. Schuberth S1 Pro). Doch wer auf längeren Ausfahrten mit einer relativ lauten Beschallung zu Recht kommt wird mit dem X-Lite weiter seine Freude haben. Mit dem bekannten Doppel-D Verschluss ist der Helm klassenüblich ausgerüstet sowie sicherheitstechnisch auf der Höhe der Zeit. Die vorgeschriebene ECE Norm 22.05 übertrifft der X-Lite problemlos.

Fazit:


 

Der X-Lite 802 ist der perfekte Helm für jeden Landstraßenheld bei dem Sicherheit, Komfort, Passform und vor allem eine lupenreine Verarbeitung im Vordergrund stehen. Mit dem großen Fenster in die Welt, hat der Fahrer die Straße vor ihm perfekt im Blick. Das Gewicht, der schnelle Visierwechselmechanismus und die astreine Visiermechanik machen den X-Lite zu einer eierlegenden Wollmilchsau für den ambitionierten Kurvenfreak. Einzig allein die etwas lautere Klangkulisse macht längere Tagesetappen anstrengender als nötig und Ohrstöpsel wieder zum Geheimtipp!

 

 

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2017 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Gold als Geldanlage? Wie sicher?
20:59 Valiant
Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
17:13 IchBinInDir
Eure Maße...
10:39 Gerryweb
Eure buden (bilder) ?
11:09 Felix123
Offizieller Lied-Such-Thread
15:19 megatobe