Home > Motorräder > Katalog > Chopper/Cruiser > MV Agusta M4 1000 Ago

MV Agusta
Foto: MV Agusta

Bewertungen (8)
Fahrkomfort
Handling
Zuverlässigkeit
Preis-/Leistungsverhältnis
Design
Verarbeitungsqualität
Dieses Bike bewerten
Weiterführende Links
Bildergalerie
Userberichte und Infos
Bikevergleich...
Wer fährt dieses Bike?
Mehr von MV Agusta

Der bekannteste Werbeträger für MV Agusta wird wohl für alle Zeiten Giacomo Agostini heißen. Der 15-malige Weltmeister hat die Marke in den 60ern und 70ern als Dominator der großen Grand-Prix-Klassen ins Bewusstsein aller Motorradfans getrieben. Folgerichtig gebührt ihm ein Sondermodell der stärksten MV, logisch verlangt eine solche Ehrung erstens die Lackierung in den alten MV-Rennfarben und außerdem eine gelinde Aufrüstung. Also führt nun statt der sehr guten Marzocchi-Upside-down-Gabel eine nämliche – allerdings mit Titannitrid-beschichteten Rohren – das herrliche Alu-Vorderrad von Marchesini. Außerdem gibt’s weltmeisterliche Zitate sowie eine Prise Karbon.

Hubraum998 cm³Leistung PS/kW122/90.37 @ 11750 U/min
Drehmoment Nm/kpm109/11.12 @ 10200 U/minMotorbauart0 Takt, 4 Zyl. Reihe, wassergekühlt
Bohrung x Hub76.00 x 55.00 mmVentiledohc, 4
AbgasreinigungUngeregelter Kat.Kraftstoffzufuhr0 Einspritzung
StarterElektroGangzahl6
SekundärantriebKetteRahmenStahl
Federweg vo./hi.118 / 120 mmLenkkopfwinkel66°
Nachlauf99 mmRadstand1408 mm
Bremsen v/h2 Scheiben / ScheibeReifen vorn120/65-17
Reifen hinten190/50-17Sitzhöhe810.00 mm
Leergewicht205.00 kgzul. Ges.gew.419.00 kg
Tankinhalt (Res.)21 l (4 l)KraftstoffartSuper
Vmax301 km/hPreis29200.00 €

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2017 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Alte Hasen noch hier?
23:48 raphiwolle
Woher 125er JetForce?
16:20 TuningBlogger
Aprilia rs tuno start probleme
17:19 AntonS
Moin aus Hagen bei Dortmund
10:22 FlyingMarkus
Gold als Geldanlage? Wie sicher?
00:31 Maccos