Home > Motorräder > Katalog > Enduros/Supermotos > KTM 950 Supermoto

KTM
Foto: KTM

Bewertungen (11)
Fahrkomfort
Handling
Zuverlässigkeit
Preis-/Leistungsverhältnis
Design
Verarbeitungsqualität
Dieses Bike bewerten
Weiterführende Links
Bildergalerie
Userberichte und Infos
Bikevergleich...
Wer fährt dieses Bike?
Mehr von KTM

Die Großmacht des Supermoto hat begriffen: Die Welt wartet auf einen driftenden Überflieger, und dank der tollen 950er-Enduro war natürlich niemand anders als KTM berufen, diesen Wunsch zu erfüllen. Erst kurz vor der Intermot fertig gestellt, konnte sich MOTORRAD bereits von der erstaunlichen Leichtigkeit überzeugen, mit der dieses nicht eben kleine Motorrad durch engste Kurven wedelt. Oder eben driftet. Stählerner Gitterrohrrahmen und Motor stammen unverändert von der Adventure. Anders als die ebenfalls neue Superduke setzt die Supermoto also auf Gleichdruckvergaser. Der 75-Grad-V-Motor von KTM geriet äußerst kompakt und leicht, ein sehr schlüssig und modern gemachter Antrieb, der seine 98 PS an ein Sechsganggetriebe weitergibt. Er tritt spontan und dennoch sehr berechenbar an, begeistert vor allem mit einer explosiven Drehfreude und fülligem Verlauf seiner Drehmomentkurve. Die serienmäßig auf die 17-Zoll-Gussfelgen aufgezogenen Pirelli Scorpion Sync haben mit seiner Kraftmeierei aber keine Probleme, harmonieren ganz prächtig mit dem auf Agilität getrimmten Fahrwerk. Hinten wurde gegenüber der Enduro lediglich der Federweg gekürzt, vorn kommt eine andere WP-Upside-down-Gabel mit 225 Millimetern Federweg zum Einsatz. Wie im Sport – für den die 950er wegen ihrer Ausmaße und ihrer gut 200 Kilogramm Gewicht wohl weniger taugt – wurde Wert auf eine kernige Bremsanlage gelegt: In die vorderen, 305 Millimeter messenden Bremsscheiben verbeißen sich radial verschraubte BremboDoppelkolbenzangen. Ihre Betätigung übernimmt eine Radialpumpe. Fetzt, oder' Für den optischen Unterschied zur Enduro sorgt ein knapper geschnittenes und weniger hoch aufragendes Plastikkleid mit frecher Lenkermaske. Passt perfekt, denn obwohl diese KTM ziemlich stur geradeaus laufen kann, wird niemand sie zum Fernreisen hernehmen. Verkaufsstart ist pünktlich zum Frühjahr 2005

Hubraum942 cm³Leistung PS/kW98/72.59 @ 8000 U/min
Drehmoment Nm/kpm90/9.18 @ 7000 U/minMotorbauart4 Takt, V2, wassergekühlt
Bohrung x Hub100.00 x 60.00 mmVerdichtung1:11.00
Ventiledohc, 4AbgasreinigungUngeregelter Kat. + Sekundärluftsystem
Kraftstoffzufuhr2 Keihin 43 mmStarterElektro
Gangzahl6SekundärantriebKette
RahmenGr/SFederweg vo./hi.225 / 225 mm
Lenkkopfwinkel64°Nachlauf110 mm
Radstand1510 mmBremsen v/h2 Scheiben / Scheibe
Reifen vorn120/70-17Reifen hinten180/55-17
Sitzhöhe885.00 mmLeergewicht203.00 kg
Tankinhalt (Res.)16 l (0 l)KraftstoffartSuper

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2018 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


HALLO , bin neu hier und Grüsse herzlich aus dem Norden - mit einer TW 125
01:26 juf57
Alte Hasen noch hier?
22:26 CBR600-Power
Aprilia rs tuno start probleme
17:19 AtuaturivessM
Moin aus Hagen bei Dortmund
10:22 FlyingMarkus
Bin auf der Suche nach einer Motorradhose für Supermoto
15:29 res