Home > News: Kurzkennzeichen für das Motorrad beantragen – 3 Schritte für einen problemlosen Ablauf (01.05.2018)

Von: Falk


(c) Blahwas

Wer sich ein neues Motorrad gekauft hat und es sofort auf deutschen Straßen bewegen will, benötigt ein Kurzzeitkennzeichen. Denn sowohl zur Überführung als auch für Fahrten zum TÜV oder zur Hauptuntersuchung wird ein Kurzzeitkennzeichen benötigt. Doch wissen die wenigsten Motorradfahrer, die zum ersten Mal auf eigene Faust ein Motorrad gekauft haben, was für ein Kurzzeitkennzeichen benötigt wird. Auch bei Probefahrten sollte nicht auf ein Kurzzeitkennzeichen verzichtet werden, um sich keinen Ärger einzuhandeln. Aus diesem Grund haben wir Ihnen eine Anleitung zur Beantragung eines Kurzzeitkennzeichens zusammengefasst. So wird es möglich schnell und problemlos ein Motorrad für Überfahrten und Fahrten zum TÜV zu nutzen. Mit der folgenden Anleitung aus drei Schritten wissen Sie in Zukunft genau, was Sie beim Antrag eines Kurzzeitkennzeichens beachten müssen.


<- Zurück zu: Herzlich Willkommen auf Youngbiker.de

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2018 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Alte Hasen noch hier?
22:26 mito2k
Aprilia rs tuno start probleme
17:19 AtuaturivessM
Moin aus Hagen bei Dortmund
10:22 FlyingMarkus
Bin auf der Suche nach einer Motorradhose für Supermoto
15:29 res
Sachs Roadster 125 V2 Vergaser läuft leer/Reparaturan...
07:14 Mr. Toast