Home > News: ADAC Fahrsicherheitstrainings starten wieder (28.05.2020)

Von: Falk


(c) ADAC

Ab 2. Juni 2020 bietet der ADAC Württemberg wieder Fahrsicherheitstrainings in Leonberg an.

 

Nach dem Pfingstwochenende nimmt der ADAC Württemberg den Betrieb seiner Fahrsicherheitstrainings wieder auf. Ab Dienstag, 2. Juni können Pkw- und Motorradfahrer auf der Übungsanlage in Leonberg Vollbremsungen und Ausweichmanöver trainieren. Die Kurse finden unter Berücksichtigung der Hygieneauflagen für Teilnehmer und Trainer statt.

 

„Wer durch die Einschränkungen länger nicht gefahren ist, kann durch ein Fahrsicherheitstraining wieder Routine hinter dem Steuer gewinnen“, sagt Holger Bach, Abteilungsleiter Verkehr und Umwelt beim ADAC Württemberg. „In praktischen Übungen lernen die Teilnehmer, wie sie im Ernstfall richtig reagieren können.“ Auf speziell präparierten Gleitflächen trainieren Autofahrer unter anderem das Abfangen eines schleudernden Fahrzeugs. Für Motorradfahrer stehen Bremsübungen auf trockener und nasser Fahrbahn im Vordergrund. „Die Trainingsinhalte bleiben trotz der Schutzmaßnahmen unverändert“, sagt Bach.

 

Seit der pandemiebedingten Schließung mussten rund 1.800 Trainingsteilnehmer umgebucht werden, die in dieser Zeit ein Fahrsicherheitstraining absolvieren wollten. „Die meisten Teilnehmer haben mit Verständnis auf diese Ausnahmesituation reagiert“, sagt Holger Bach. Sehr schade sei es für die Motorradfahrer gewesen, denn diese nutzen üblicherweise das Frühjahr, um sich auf die Saison vorzubereiten. Jährlich trainieren rund 11.000 Teilnehmer mit Pkw und Motorrädern auf den Übungsanlagen des ADAC Württemberg in Leonberg, Balingen und Kirchheim/Teck.

 

Hygienemaßnahmen im Einsatz

Für alle Teilnehmer ist ein Mund- und Nasenschutz bei der Anmeldung und bei den Gruppenbesprechungen Pflicht. Während des Fahrsicherheitstrainings läuft die Kommunikation zwischen Trainer und Teilnehmern über Funkgeräte. Die Gruppenbesprechungen finden mit Abstand im Freien statt. Pro Fahrzeug sind maximal zwei Personen zugelassen und die Trainingsgruppen sind auf zehn Teilnehmer begrenzt. Die sanitären Anlagen dürfen nur einzeln betreten werden.

 

Die ADAC Fahrsicherheitstrainings für Pkw und Motorräder finden von Montag bis Samstag statt, an Sonn- und Feiertagen werden bis auf Weiteres keine Kurse angeboten. Alle Infos zu den Trainings und Terminen gibt es online unter www.sicherheitstraining-stuttgart.de oder telefonisch unter 0711 28 00 21 2 97 (Mo-Fr: 9-17 Uhr).

 

Von Montag bis Freitag ist nach den Fahrsicherheitstrainings zudem die ADAC Verkehrsübungsanlage am Solitude-Ring bei Leonberg für den Übungsbetrieb geöffnet. Bereits seit 11. Mai können dort Fahrschüler oder Führerscheinneulinge Fahrpraxis sammeln und ohne Hektik das Kuppeln, Schalten und Bremsen trainieren.


<- Zurück zu: Herzlich Willkommen auf Youngbiker.de

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2020 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


125 Motorad Treffen
15:45 Tomy4444
Wer kommt jetzt alles direkt aus dem Westerwald?
11:44 Tomy4444
Ktm 125 LC2 bj1997 Restauration
22:21 Felix963
Voth Verkleidung für Suzuki VX800
22:11 Felix963
Chopper - Ausfahrt /Westerwald
19:44 Tomy4444