Home > News: APRILIA TUONO V4 X – MADE BY APRILIA RACING (07.09.2020)

Von: Falk


(c) Aprilia

Nach dem Erfolg der auf nur 10 Einheiten limitierten Special Edition der Aprilia RSV4 X, einem der leistungsstärksten und leichtesten Supersportler aller Zeiten, stellt Aprilia jetzt ein weiteres außergewöhnliches V4-Modell vor. Auf Basis der legendären Tuono V4 präsentiert Aprilia mit der Tuono V4 X ein Hyper Naked Bike par excellence. Wie die RSV4 X wurde die Aprilia Tuono V4 X von Aprilia Racing entwickelt. Nummeriert und limitiert, wird die Tuono V4 X exklusiv in der Aprilia Rennabteilung aufgebaut.

 

Unter der Ägide von Aprilia Racing, der Hightech Entwicklungsplattform der Piaggio Group für Motorradtechnologie, entstand mit der Tuono V4 X jetzt ein vollwertiges Rennmotorrad mit hohem Lenker. Die Tuono V4 X garantiert ein wirklich einzigartiges Fahrerlebnis und einen ganz besonderen Kick.

 

Seit ihrer Markteinführung im Jahr 2011 gilt die Tuono V4 als bestes Hyper-Naked-Bike auf der Rennstrecke. Welch unglaubliche Performance und Qualität die exklusive Tuono V4 X bietet, zeigt die Rundenzeit von 1‘50“, die Aprilia Pilot Lorenzo Savadori, dem die Tuono V4X im Rahmen der Entwicklungsarbeit anvertraut wurde, in Imola in den Asphalt brannte. „Die Tuono V4 X ist das faszinierendste Motorrad, das ich je gefahren bin. Ihre Kombination aus Komfort und Power ist einzigartig. Ihre überragende Motorleistung ist für Profis wie Amateure gut zu beherrschen. Und mit ihrem Aerodynamik-Paket bietet sie dazu eine für ein Naked Bike unglaubliche Stabilität.“

 

Auch Aprilia MotoGP-Pilot Aleix Espargaró, der die Tuono V4 X auf dem österreichischen Red Bull Ring auf Herz und Nieren testete, war Feuer und Flamme. „Die Tuono V4 X ist nicht von dieser Welt. Ich habe nie zuvor ein Motorrad mit hohem Lenker auf einer Rennstrecke getestet und war von ihrer Stabilität absolut überrascht. Der Motor ist absoluter Wahnsinn. Auch das Fahrwerk zeigt keinerlei Probleme – im Gegenteil. Aufgrund der Sitzposition und dank der Elektronik macht es riesig Spaß. Du bist absolut präzise unterwegs, und wenn du willst, kannst du auch driften. Die Tuono V4 X ist ein Sportsport-Motorrad durch und durch!“

 

In die Tuono V4 X ist das gesamte Knowhow eingeflossen, das Aprilia Racing in den Top-Klassen der Motorrad-Weltmeisterschaften gesammelt hat. Als erstes Motorrad dieses Typs trägt die Tuono V4 X an ihrer Front ein aerodynamisches Carbon-Winglet, das unverkennbar von der RS-GP, der Aprilia MotoGP-Rennmaschine, abgeleitet ist. Optisch Blickfang, erhöht das große Winglet die Stabilität im Topspeed-Bereich sowie in den entscheidenden Phasen bei extremem Bremsen und Beschleunigen.

 

Die Zielsetzung bei der Entwicklung der Tuono V4 X lautete: Ein echtes Rennmotorrad mit hohem Lenker, ausschließlich für den Einsatz auf der Rennstrecke, zu bauen. Ein Ziel, das vor allem auch dank akribischer Maßnahmen hinsichtlich Gewichtsoptimierung erreicht wurde. Mit einem Trockengewicht von nur 166 kg kommt die Tuono V4 X den Werten der MotoGP-Prototypen sehr nahe.

 

Alle Verkleidungskomponenten sind aus Carbon gefertigt. Inspiriert von der RSV4 1000 Factory, die 2006 beim legendären Langstreckenrennen in Frankreich an den Start ging, präsentiert sich die Tuono V4 X edel und auffällig in „Bol d'Or"-Grafik. Ihr Kraftstofftank entspricht in seiner Form der Serie, ist allerdings deutlich leichter, genau wie der aufs Wesentliche reduzierte Kabelbaum.

 

Ebenfalls eindeutig aus dem Rennsport kommend, können über das Dashboard die grundlegenden Einstellungen der Fahrzeugelektronik vorgenommen werden. Zahlreiche Bauteile wie Brems- und Kupplungshebel, der Schutz für Bremshebel und Kurbelgehäuse, der Tankdeckel sowie die zurückverlegte Fußrastenanlage sind aus Billet Aluminium gefertigt und tragen zur weiteren Gewichtsoptimierung bei. Mit extrem leichten Marchesini Magnesium-Schmiederädern und Slicks ausgestattet, bietet die Tuono ein Handling, wie es selbst vollverkleidete Supersport-Motorräder nicht bieten können.

 

Als Basismotor der Tuono V4 X kommt das erfolgreiche Triebwerk der RSV4 1100 Factory zum Einsatz. Mit Krümmern und Sammler aus Titan und mit Carbon-Schalldämpfer ist auch das hochwertige Akrapovic Schalldämpfersystem komplett auf Leichtbau ausgelegt. Wie auch von Aprilia Racing in der MotoGP verwendet, garantiert das Luftfilterelement des italienischen Herstellers Sprintfilter besten Luftdurchsatz.

 

Von Aprilia Racing entwickelt, verfügt die Fahrzeugelektronik der Tuono V4 X über speziell für den Einsatz auf der Rennstrecke abgestimmtes Motor-Mapping. Auch die Kennfelder der Fahrassistenzsysteme – Motorbremse, Traktionskontrolle und Anti-Wheelie-Control – sind ganz auf Rennstreckeneinsatz ausgelegt. Ebenfalls zur Serienausstattung gehören der elektronische Blipper sowie das TFT-Farb-Instrument mit integriertem GPS-Sensor für die Anzeige der Rundenzeiten.

 

Mit 221 PS an der Kurbelwelle hat er gegenüber dem Serien-V4 nochmals um vier PS zugelegt. Power, die sich dank den Qualitäten ihres einzigartigen Fahrwerkskonzepts und semi-aktiven Öhlins Smart EC 2.0 Federelementen bedingungslos ausgeschöpft lässt.

 

Voll und ganz auf Rennsport ist auch die Brembo-Bremsanlage ausgelegt. Ausgesprochen kraftvoll, effektiv und präzise nehmen im Vorderrad Highend GP4-MS-Bremssättel aus Billet-Aluminium die beiden T-Drive-Bremsscheiben aus Stahl in die Zange. Für fein dosierbaren Bremsdruck sorgt eine radiale 19x16er-Bremspumpe, die ebenfalls aus Billet-Aluminium gefertigt ist.

 

Der Preis für die exklusive Aprilia Tuono V4 X beträgt 34.900,00 Euro (zzgl. der jeweils gültigen MwSt.) Die Aprilia Tuono V4 X kann exklusiv online auf der Aprilia-Website reserviert werden. Die glücklichen Käufer können ihr Fahrzeug direkt bei Aprilia Racing in Noale abholen. Dort haben sie dann auch Gelegenheit, die Rennabteilung in Noale zu besichtigen. On Top erhalten sie einen KYT NX Race Helm im Exklusiv-Design der Tuono V4 X.

 

Die Tuono V4 X ist eine weiterer Bestandteil des von Aprilia Racing lancierten „Factory Works“ Programms. Weltweit einzigartig, bietet „Factory Works“ Aprilia-Kunden, die professionellen Rennsport betreiben oder ihre RSV4 oder Tuono V4 für die Rennstrecke optimieren möchten, Tuning Parts an, die von Aprilia Racing entwickelt und getestet sind.

 


<- Zurück zu: Herzlich Willkommen auf Youngbiker.de

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2020 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Alte Hasen noch hier?
00:15 Hnxler
Ausfahrten und Sonstiges
11:57 Tomy4444
Achtung: Bildergröße! max. 800x600 !!!
01:22 AlbertHall1990
125 Motorad Treffen
15:45 Tomy4444
Wer kommt jetzt alles direkt aus dem Westerwald?
11:44 Tomy4444