Von: Falk

Mit dem neuen SXR 50 sorgt Aprilia für frischen Wind im Segment der Cityroller mit 50 cm³ Hubraum: Der SXR 50 verspricht Komfort und Funktion im Gran Turismo Style, gepaart mit Agilität, Fahrspaß und den sportlichen Ambitionen der legendären Aprilia SR 50 Modelle.

Aprilia präsentierte als erster Hersteller in den 90er-Jahren mit dem legendären Aprilia SR 50 einen wirklich sportlichen 50 cm³ Roller. Mit dem SXR 50 läutet Aprilia jetzt einen neuen Trend im 50er-Roller-Segment ein. Optisch sportlich ist der SXR 50 rundum auf Funktion und Komfort ausgelegt. Damit spricht er neben der Zielgruppe jugendlicher Einsteiger ein deutlich breites Publikum an, das nach alternativen Lösung für innerstädtische Mobilität sucht. Agil, handlich und wendig bietet der SXR 50 viele praktische Detaillösungen, die den täglichen Weg zur Schule, zur Arbeit oder während der Freizeit komfortabler, kostengünstiger und schneller machen.

Für kraftvollen Antrieb sorgt ein hochmoderner 50 cm³ Einzylinder-Viertaktmotor. Leise und sparsam ist der Motor mit „Stopp & Go Automatik“ ausgestattet.

Design – Sportlicher Look, Komfort und Funktion

Sportlich im Look, ist der Aprilia SXR 50 rundum auf Komfort, Ergonomie und praktischen Nutzen ausgelegt. Die Frontpartie präsentiert sich typisch Aprilia mit lichtstarker Dreifach-LED-Scheinwerfereinheit. Tagfahrlicht und Blinker, ebenfalls in LED-Technik, sind formschön in die Scheinwerfer integriert. Ganz im Stil der Gran Turismo-Klasse mit hohem Lenker und großem Beinschild ausgestattet, lässt der SXR 50 in puncto Ergonomie, Fahrkomfort und Wetterschutz keine Wünsche offen.

12“-Felgen im 5-Speichen-Design und zahlreiche in edlem Grau gefinishte Komponenten betonen den sportlichen Style. Formschön führen die schnittigen Linien von der Frontpartie zum schlanken Heck, dessen integrierte Rücklichteinheit ebenfalls mit Full-LED-Technik ausgestattet ist.

Hop-on, hop-off leicht gemacht, bietet das flache Trittbrett mit tiefem „Einstieg“ reichlich Platz für die Füße. Ergonomisch geformt, ist die Sitzbank mit ihren edlen Doppelsteppnähten auf maximalen Fahrkomfort ausgelegt. Komfort, den man bei einer Sitzbanklänge von 850 mm auch gerne zu zweit genießt. Dazu gibt der SRX 50 mit einer Sitzhöhe von nur 775 mm seinem Fahrer auch bei Ampelstopps und beim Manövrieren immer ein gutes Gefühl der Sicherheit.

Funktionell zeigt sich der SXR 50, wenn es um sicheren Stauraum und Gepäcktransport geht. Der Jethelm und kleines Gepäck finden ihren Platz im beleuchteten Ablagefach unter der Sitzbank. Praktisch ist das Handschuhfach im Beinschild mit USB-Anschluss. Ein klappbarer Taschenhaken und die stabile Gepäckbrücke mit integrierten Soziusgriffen schaffen zusätzliche Transportmöglichkeiten.

Jederzeit bestens ablesbar, liefert das große volldigitale LCD-Multifunktions-Display des Cockpits alle wichtigen Daten auf einen Blick. Im Standard-Modus mit Tacho und Drehzahlmesser werden zugleich z. B. Gesamt- und Tageskilometer, Kraftstoffstand, Uhrzeit und Lufttemperatur angezeigt. Weitere Informationen wie die gefahrene Höchst- und Durchschnittsgeschwindigkeit, aktueller und durchschnittlicher Verbrauch und mehr können per Knopfdruck an der Griffarmatur abgerufen werden.

Mit der Multimedia-Plattform aus dem Aprilia Originalzubehör besteht die Möglichkeit, ein Smartphone per Bluetooth mit der Bordelektronik des SRX 50 zu verbinden. Neu im Segment der 50er-Roller kann der Fahrer mit dem System unterwegs Telefonie oder Musikentertainment nutzen und zahlreiche weitere Daten und Informationen abrufen.

Technik – komfortabel, effizient und sparsam

Top in Form startet der Aprilia SXR mit Euro 5-konformer i-get-Motorentechnik – Italian Green Experience Technologie – durch. Kraftvoll im Durchzug ist der luftgekühlte 50 cm³ Einzylinder-Viertaktmotor mit modernster 3-Ventil-Technik und elektronischer Einspritzanlage ausgestattet. Technik, die für reduzierte Verbrauchs- und Emissionswerte steht. Der Verbrauch liegt nach WMTC-Zyklus bei nur 2,5 Liter auf 100 Kilometer. Mechanisch leise, durchzugsstark bereits aus niedrigen Drehzahlen und mit „Stopp & Go Automatik“ ausgestattet, bietet das zuverlässige Triebwerk alles, was man sich für flottes, umweltfreundliches Vorankommen in der City wünschen kann.

Das gute Gefühl, seinen SXR 50 immer bestens unter Kontrolle zu haben, vermittelt auch das exzellente Fahrwerk. Der Rahmen aus hochfestem Stahlrohr ist ganz auf Fahrstabilität und Handling ausgelegt. Eine hydraulische Teleskopgabel führt präzise das Vorderrad. Fünffach in der Federvorspannung einstellbar, kann das hintere Monofederbein individuell für Fahrten mit und ohne Beifahrer angepasst werden.

Die 12“-Felgen mit breiten 120/70er Reifen garantieren besten Grip und Stabilität. Gut dosierbar und effektiv wird das Vorderrad über eine hydraulisch betätigte Doppelkoben-Bremszange mit 220 mm Bremsscheibe verzögert. Im Hinterrad sorgt eine 140 mm Trommelbremse präzise und zuverlässige für sichere Stopps.

Zubehör

Serienmäßig bereits bestens ausgestattet, bietet Aprilia für den SXR 50 eine Auswahl an Original-Zubehör, mit dem sich der Cityflitzer auf Wunsch noch komfortabler und praktischer zeigt. So bietet z. B. das in Fahrzeugfarbe lackierte 32 Liter Topcase noch mehr sicheren Stauraum. Über ein großes Windschild und die speziell für den SXR entwickelte wärmende Beinabdeckung werden sich alle diejenigen freuen, die ihren SXR 50 jeden Tag und auch bei Wind und Wetter nutzen wollen.

Ab Juni 2021 bei den Aprilia Vertragspartnern verfügbar, präsentiert sich der neue SXR 50 bereits jetzt auf aprilia.com.

Farben und Preis

Klassisch in Weiß Essence und Grau Instinctive

Sportlich in Rot Power und mattem Schwarz Enigma

Lieferbar: ab Ende Juni 2021

Unverbindliche Preisempfehlung inklusive 19% Mehrwertsteuer und Nebenkosten:

Aprilia SXR 50            2.490,- Euro

 

Technische Daten SXR 50

Motor:                                     1-Zylinder-Viertakt, i-get; SOHC, 3-Ventil

Hubraum:                               50 cm³

Bohrung / Hub:                       39 mm x 41,35 mm

Leistung:                                 2,4 kW / 3,6 PS bei 7000 U/min

Max. Drehmoment:                3,3 Nm bei 6250 U/min

Kühlung:                                 Luft

Kraftstoffaufbereitung:           Elektronische Einspritzung

Ölversorgung:                        Nasssumpfschmierung

Starter:                                   Elektro

Getriebe:                                Stufenloses Automatikgetriebe (CVT)

Kupplung:                               Automatische Fliehkraft-Trockenkupplung

Fahrwerk:                               Stahlrohrrahmen

Vorderradführung:                  Teleskopgabel, Federweg 76 mm

Hinterradführung:                   Triebsatzschwinge; hydraulisches Monofederbein; Federvorspannung einstellbar

Bremse vorne:                       220 mm Bremsscheibe, hydraulisch betätigt

Bremse hinten:                       140 mm Trommelbremse

Reifen vorne / hinten:             120/70 – 12, TL

Länge:                                    1.960 mm

Breite:                                     803 mm

Sitzhöhe:                                775 mm

Radstand:                               1.360 mm

Tankinhalt:                              ca. 7 Liter

Abgasnorm:                            Euro 5

Höchstgeschwindigkeit:         45 km/h


<- Zurück zu: Herzlich Willkommen auf Youngbiker.de

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2021 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
09:45 ApriliaWorld
Alte Hasen noch hier?
22:49 SuperSkunk
Daelim VL 125 Daystar
10:25 Maik77
Motoxworld
12:15 Kdkslclld
Ausfahrten - 125 er und alle
10:02 Tomy4444