Von: Falk

(c) John Rourke

Zum 23. Mal feierte Harley-Davidson auf der sonnigen Südseite der Alpen im österreichischen Bundesland Kärnten Europas größtes Motorradfestival: Vom 6. bis zum 11. September fand die European Bike Week® in Faak am See statt.  Rund 80.000 Menschen und mehr als 50.000 Motorräder strömten in den Ort, um Harley-Davidson® und den Motorrad-Lifestyle in einer atemberaubenden, alpinen Kulisse zu feiern. Der diesjährige Ehrengast war Bill Davidson, Direktor des Harley-Davidson Museums™ und Vice President der Harley-Davidson® Motor Company. Bill ist der Urenkel von William A. Davidson, einem der Gründerväter des Unternehmens.
 
Das Herzstück der Veranstaltung, zu der kein Eintrittspreis erhoben wurde, war das Harley® Village – ein rund 40.000 m2 großes Gelände, an dem Tag und Nacht so weit das Auge reichte Motorräder die Straße säumten. Vierzehn Harley-Davidson® Vertragshändler aus ganz Europa und zahlreiche freie Trader präsentierten Motorräder, Zubehör sowie Bekleidung, und mehr als 30 Bands rockten zwei Bühnen.
 
In der H-D® EXPO wurden die neusten Motorräder der Kultmarke vorgestellt, darunter auch das jüngste Modell der Icons Collection, die Low Rider® El Diablo, die am 1. September auf den Markt kam und weltweit auf nur 1.500 Stück limitiert ist. Gegenüber der EXPO stellte Ford, der Automobilpartner der European Bike Week, den neuen Bronco, den Mustang und sogar einen Police Mustang aus. In der fast permanent ausgebuchten Demo Ride Zone, wo die 2022er Harley Modelle für Probefahrten bereitstanden, wurden auch die neue Revolution Max Experience und die neue Adventure Experience angeboten. Die Routenführung beider Experience Touren war perfekt auf die jeweiligen Modelle abgestimmt und zur Adventure Experience gehörte ein Offroad-Training auf der Pan America™ 1250 durch den Bosnia-Rally-Teilnehmer Ralf Wiesenfeller und die Dakar-Legende Mick Extance.
 
Neu in diesem Jahr war auch die EV Zone, in der die LiveWire™ ONE und die Serial 1 E-Bikes Probe gefahren werden konnten und in der Ford den Mustang Mach-E sowie den elektrisch angetriebenen Transit präsentierte. Letzterer diente sogar als Ladestation für eine LiveWire™.
 
Am Freitag fand in der Customizer Area die von Metzeler gesponserte Custombike Show statt. Rund 40 individuell umgebaute Motorräder wurden in sechs Kategorien angemeldet, wobei Auszeichnungen für „Best in Category“, „Best in Show“ und „People’s Choice“ vergeben wurden.  „Best in Show" wurde Mirko Perugini aus Italien, der als Trophäe einen individuell lackierten Harley-Davidson® Tank und einen Satz Metzeler Reifen mit nach Hause nehmen durfte. Bei der Parade rund um den Ossiacher See und durch Villach waren am Samstag – bejubelt von einer Vielzahl von Einheimischen – rund 10.000 Motorradfahrer unterwegs. Am Samstagabend nahm Karin Serraino, die glückliche Siegerin des großen Harley-Davidson Gewinnspiels, eine nagelneue Pan America™ 1250 Special entgegen. Zu gewinnen gab es außerdem Eintrittskarten für das Harley-Davidson® 120th Anniversary Festival in Budapest, Ungarn, das vom vom 22. bis 25. Juni 2023 stattfindet.
 
Die European Bike Week® wird vom 5. bis 10. September 2023 nach Faak am See zurückkehren.


<- Zurück zu: Herzlich Willkommen auf Youngbiker.de

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2021 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Alte Hasen noch hier?
14:57 Snap
Wasserpfeife Schon probiert?
12:43 Jason4949
Varatacho ausbauen
19:26 Chakalaka
Cymko zing teile
08:40 Rolf
Achtung: Bildergröße! max. 800x600 !!!
00:54 waqar88n