Mittwoch, 18. Juli 2018, 12:45 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.


Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beiträge: 1 766

Bike: Millö, Speedy, Bandit

Wohnort: Hornisgrinde Dreifürstenstein

1

Dienstag, 26. November 2013, 16:53

Restauration Quickly und Kynast

hi, zwar keine 125er aber für Belebung tu ich alles ...

Mein Ziel ist eine Mofatour. Vorbereitungen laufen jetzt an. Hab da mal 2 Sachen besorgt.

Quickly
Keine Papiere , stand wohl jahrelang draußen, danach Jahrzehnte in einer Garage.
Lack bekomm ich wohl mit NeverDull in den Griff, Züge etc müssen natürlich komplett neu, Reifen auch...
Beim Öffnen des Motors wurde es lustig. Kolben fest, Beschichtung Zylinder abgeplatzt, Kurbelwelle katastrophal. Getriebe hervorragend.
Also wirds wohl ein paar Neutteile geben.
Der Tank wird Bekanntschaft mit Phosphorsäure machen müssen.
Das Ding ist anfürsich ne Totgeburt, aber mich hat der Ehrgeiz gepackt.















Kynast, Hercules Lizenzbau meines Wissens. Bekommt neuen Pott da nur der halbe verbaut, "Trittschutz" mach ich aus Blech, Luftfilterdeckel, wird also erstmal fahrbereit gemacht. Läuft mehr oder weniger, geht gern aus und läuft nicht so recht. Aber das dürfte wohl alles eine Frage von reinigen und einstellen sein. Optik folgt später.





Bis dann Schrauben kann ich nur am WE :beer:
Aprilia Racing Story 2012

Zitat

Auf einem Ring zu fahren ist wie Klettern mit einem Seil : es ist gefährlich , aber du hast immernoch Spielraum für eventuelle Fehler. Aber auf der Straße ist wie Freeclimbing: Du weißt du darfst keinen Fehler machen, machst du einen bist du dran.
  • Zum Seitenanfang

Wallimar

Administrator

Registrierungsdatum: 2. September 2001

Beiträge: 10 889

Bike: Schwarz-Orange und aus Öschiland

Wohnort: Vo dr Alb ra

2

Mittwoch, 27. November 2013, 06:35

Das sieht nicht nach draußen gestanden sondern im See gefunden aus. 8|

Viel Spaß! :hammer:
:hammer: KTM Superduke R - weil Sportler was für Schwuchteln sind :hammer:
"Jetzt ist's eh scheissegal - Racing-Team"
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beiträge: 1 766

Bike: Millö, Speedy, Bandit

Wohnort: Hornisgrinde Dreifürstenstein

3

Sonntag, 1. Dezember 2013, 12:13

So momentan kümmer ich mich um das 2te Mofa, da es zum 4.1. fertig sein soll.
der Motor der Quickly ist gesäubert und für den Einbau von Neuteilen vorbereitet. Das hat aber noch Zeit.

Mofa lief mehr schlecht als recht und man konnte kaum von Anfahrdrehmoment sprechen. Grund dafür : Kolben. m.M.n verkehrt herum eingebaut und dann ging irgendwann der erste Kolbenring fest usw ... Vielleicht auch mangels Schmierung ich weiß es nicht. Zylinder scheint unbeschädigt, keine Riefen, also werde ich den Kolben tauschen.
Stand jetzt: Mofa fürs Lackieren zerlegt, Stoßdämpfer Auspuff und Krümmer mit Auspufflack lackiert.







Aprilia Racing Story 2012

Zitat

Auf einem Ring zu fahren ist wie Klettern mit einem Seil : es ist gefährlich , aber du hast immernoch Spielraum für eventuelle Fehler. Aber auf der Straße ist wie Freeclimbing: Du weißt du darfst keinen Fehler machen, machst du einen bist du dran.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 24. November 2003

Beiträge: 3 409

Bike: RS 125 1995(MP), RSV (RR)

Wohnort: FFM / Stuttgart

4

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 06:30

Für was du alles Zeit hast. :D
My old Baby

Drogen sind immer böse, Sex ist verwerflich und die Welt ist eine Scheibe...
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beiträge: 1 766

Bike: Millö, Speedy, Bandit

Wohnort: Hornisgrinde Dreifürstenstein

5

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 17:49

:)36 ich hab überhaupt keine Zeit zwischen Freundin, Beruf und zwo Wohnsitzen

Aber ich war auch mal Servicetechniker und im Vergleich zu dem : JA ich hab Zeit :daumen: :daumen: :daumen:
Aprilia Racing Story 2012

Zitat

Auf einem Ring zu fahren ist wie Klettern mit einem Seil : es ist gefährlich , aber du hast immernoch Spielraum für eventuelle Fehler. Aber auf der Straße ist wie Freeclimbing: Du weißt du darfst keinen Fehler machen, machst du einen bist du dran.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beiträge: 1 766

Bike: Millö, Speedy, Bandit

Wohnort: Hornisgrinde Dreifürstenstein

6

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 16:05

Mofa 1 läuft mehr schlecht als recht , aber es fährt irgendwie. Mehr dazu wenn ich vom 1:25 Sprit zum Kolben einfahren auf 1:50 wechsel.









Aprilia Racing Story 2012

Zitat

Auf einem Ring zu fahren ist wie Klettern mit einem Seil : es ist gefährlich , aber du hast immernoch Spielraum für eventuelle Fehler. Aber auf der Straße ist wie Freeclimbing: Du weißt du darfst keinen Fehler machen, machst du einen bist du dran.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matzö« (22. Dezember 2013, 10:55)

  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beiträge: 1 766

Bike: Millö, Speedy, Bandit

Wohnort: Hornisgrinde Dreifürstenstein

7

Sonntag, 29. Dezember 2013, 15:36

Also irgendwie will die noch nicht in Schwung kommen die Blaue.
Hab angefangen das komplette Auspuffsystem zu reinigen, Vergaser sauber gemacht, auf Falschluft geprüft...
Jetzt hab ich den Gaser aufgebohrt, Düse angepasst, nen anderen Auspuff bestellt (kommt bald). was viel geholfen hat den nagelneuen Luftfilter raus werfen. der bremst extrem. Damenstrumpf muss reichen.
Momentan kommt sie aus eigener Kraft auf etwa 25 sachen und tigert "minimale/leichte" Steigungen mit 16-20 Sachen hoch. (zuvor waren es vielleicht 11 und weniger). Für den "Tuningaufwand" aber dennoch nicht gerade viel.



Werde diese Woche wohl noch ein paar Tage mit den Felgen zu tun haben. links unbearbeitet, rechts auf einem guten Weg.
Material ist noch genug dran, unterm Rost entfaltet sich wie man rechts sieht sogar der Lack.
Dachte zuerst an Ersetzen, aber ganz ehrlich ? das Ding stand gute 30 Jahre draußen(sogar eingewachsen) und ist nicht durchgerostet.

Aprilia Racing Story 2012

Zitat

Auf einem Ring zu fahren ist wie Klettern mit einem Seil : es ist gefährlich , aber du hast immernoch Spielraum für eventuelle Fehler. Aber auf der Straße ist wie Freeclimbing: Du weißt du darfst keinen Fehler machen, machst du einen bist du dran.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 18. April 2004

Beiträge: 4 624

Bike: Ducati 748 Husqvarna WR 125 Auto: BMW

Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg

8

Freitag, 3. Januar 2014, 09:45

viel spass, aber mal ganz ehrlich.
Mofatour?
Dann doch lieber n 50er moped aus alten tagen, was zumindest 60 läuft.
damit kann man wenigstens etwas im verkehr mitschwimmen ...
"Tauscht mal die Fahrzeuge und kuckt wer dann gewinnt....eventuell ist die Dichtung zwischen Lenkrad und Fahrersitz defekt!?"

"Mein Portemonnaie besteht zur Zeit aus Zwiebelleder.
Immer wenn ich es aufmache und reingucke ............ fangen meine Augen an zu Tränen."

"Ene Mene Miste ... Ich Finger Nicht, Ich Fiste"

"Auf der Welt gibt es nur noch falsche Titten und echte Arschlöcher"
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 24. November 2003

Beiträge: 3 409

Bike: RS 125 1995(MP), RSV (RR)

Wohnort: FFM / Stuttgart

9

Montag, 31. März 2014, 09:38

Also irgendwie will die noch nicht in Schwung kommen die Blaue.
[/IMG][/URL]

Dat is ein Mofa mein Jung, das kommt nie richtig in Schwung!
My old Baby

Drogen sind immer böse, Sex ist verwerflich und die Welt ist eine Scheibe...
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beiträge: 1 766

Bike: Millö, Speedy, Bandit

Wohnort: Hornisgrinde Dreifürstenstein

10

Mittwoch, 2. April 2014, 19:23

ha so bissle gehen darfs schon.

Neuer Zylinder und neue Kupplung verbaut, muss noch an der Düse tüfteln. Es wird ... früher doer später...

Jetzt ist bald die Zeit der Quickly gekommen !!! :daumen:
Aprilia Racing Story 2012

Zitat

Auf einem Ring zu fahren ist wie Klettern mit einem Seil : es ist gefährlich , aber du hast immernoch Spielraum für eventuelle Fehler. Aber auf der Straße ist wie Freeclimbing: Du weißt du darfst keinen Fehler machen, machst du einen bist du dran.
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen

Thema bewerten