Samstag, 17. November 2018, 14:54 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.


Registrierungsdatum: 18. April 2004

Beiträge: 4 624

Bike: Ducati 748 Husqvarna WR 125 Auto: BMW

Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg

8 761

Montag, 24. März 2014, 18:26


endlich ne eigene Hantelbank zuhause. Perfekt dazu direkt dahinter Getränkekühlschrank. Super geil Film gucken und in der Werbung eben bissl pumpen.


sorry, aber mit der Ablenkung eines Filmes zwischen drin, bzw. 30-40 minuten Pause zum nächsten Satz ist wohl total Banane und weit weg von einem effektiven Training...
Selbst wenn im TV Musikvideos laufen fühl ich mich noch abgelenkt. Am besten ist einfach Mukke im Ohr und dann gut gasgeben.
"Tauscht mal die Fahrzeuge und kuckt wer dann gewinnt....eventuell ist die Dichtung zwischen Lenkrad und Fahrersitz defekt!?"

"Mein Portemonnaie besteht zur Zeit aus Zwiebelleder.
Immer wenn ich es aufmache und reingucke ............ fangen meine Augen an zu Tränen."

"Ene Mene Miste ... Ich Finger Nicht, Ich Fiste"

"Auf der Welt gibt es nur noch falsche Titten und echte Arschlöcher"
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 8. April 2002

Beiträge: 935

8 762

Montag, 24. März 2014, 20:00

Richtig! Am besten mit Stoppuhr oder App die Pausen tracken. Sehe das oft im Studio, dass eine 2-3 Minuten zwischen den Sätzen die Maschinen blockieren. :wand:
Wir geben Geld aus das wir nicht haben, für Tuning das wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen :D
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 18. April 2004

Beiträge: 4 624

Bike: Ducati 748 Husqvarna WR 125 Auto: BMW

Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg

8 763

Dienstag, 25. März 2014, 06:59

Ca. 1Minute reicht ;)
"Tauscht mal die Fahrzeuge und kuckt wer dann gewinnt....eventuell ist die Dichtung zwischen Lenkrad und Fahrersitz defekt!?"

"Mein Portemonnaie besteht zur Zeit aus Zwiebelleder.
Immer wenn ich es aufmache und reingucke ............ fangen meine Augen an zu Tränen."

"Ene Mene Miste ... Ich Finger Nicht, Ich Fiste"

"Auf der Welt gibt es nur noch falsche Titten und echte Arschlöcher"
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Beiträge: 11

Bike: Suzuki Hayabusa 1300

Wohnort: Dresden

8 764

Dienstag, 3. Juni 2014, 13:04

Ich habe auch wieder angefangen mit Kraft/Ausdauersport
Es gibt mehr Menschen die aufgeben als solche die wirklich scheitern....
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juli 2014

Beiträge: 10

Wohnort: Burgkunstadt

8 765

Montag, 28. Juli 2014, 09:47

Zitat

Richtig! Am besten mit Stoppuhr oder App die Pausen tracken. Sehe das
oft im Studio, dass eine 2-3 Minuten zwischen den Sätzen die Maschinen
blockieren.
Was heißt denn hier blockieren. Wenn du willst, kannst du ja ran. Musst nur fragen, ob ihr euch abwechseln könnt. Ich bin übrigens so einer, der per App seine Pausen misst. Habe Erfolg damit, weil es vorm übertrainieren schützt ;-)

Stefan
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 22. März 2009

Beiträge: 3 455

8 766

Donnerstag, 29. Januar 2015, 19:51

=) oh gott grad mal bissl diesen uralt thread durchgelesen (peinlich :D )


geil:


an general:
jo is natürlich auch krank bin aber in der hinsicht halt leider n bissl durch hehe hab halt zuviel arni geschaut als kleines kind :daumen:
meine gründe hm
1. bis ich sonst so aussehe wie ich aussehen will würds natural wohl noch 5 jahre dauern bzw müsst ich früher oder später wohl eh zu stoff greifen daß ich bei meinem momentanen stand natural noch bequem aufbauen könnte is mir schon bewusst
2. mit 30 bringen mir meine muskeln nix mehr da hab ich hoffentlich genügend geistige reife daß ich nichtmehr auf sowas abfahr - jetzt aber noch nicht :daumen:
3. wie gesagt, so schlimm wie man immer in den boulevardblättern -wo dann der eine idiot mit seinen tittenbildern rumläuft weil er keine ahnung von der materie hatte- liest isses nicht zumindest das was ich vorhabe weit nicht
4. bin halt leider kein mooon und hab nicht son hammer endogenen testospiegel ich weiß ja was bei mir maximal an fortschritten geht bei recht optimaler ernährung und gut durchdachtem training und dafür wie sehr ich mir den arsch dafür aufreiss isses mir ehrlich gesagt zu wenig grad weil die massive fresserei halt doch stark in den alltag eingreift
und 5. scheint es wie man liest einfach saugeil zu sein a) allgemein auf testo zu sein und b) erst recht auf stoff zu trainieren und das will ich -jetzt wo ich 22 bin und es mit meinem hormonsystem den wachstumsfugen etc weshalb man eben nicht zu früh anfangen sollte vereinbaren kann- endlich auch mal erleben :D


:D tja, mist =)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 4. September 2005

Beiträge: 2 722

Bike: GSX-R K6,Grünes Monster aus Fernost, Aprilia rs 125

Wohnort: Heilbronn

8 767

Freitag, 30. Januar 2015, 09:35

:D was es noch alles gibt :D Mach lieber mal ein Update mit Bildern. Hab früher hier in dem Thread viel mitgelesen weil ich zu Abi zeiten auch angefangen habe zu trainieren. Damals bei 170cm ca 77kg gewogen KFA aber viel zu hoch hab von damals leider keine genauen Werte. Anschließend kam dann mein Studium ich immer noch mit 170cm aber 92Kg aber ohne Muskelaufbau :cursing: Inzwischen runter auf 72kg und wieder am pumpen aber der Speck am Bauch ist grad echt hartnäckig :P
Hey du bist gerade unter mir drüber gefahren!


KVZ Racing - Team


MFwAC
  • Zum Seitenanfang

IchBinInDir

*Champus-Schwutte*

Registrierungsdatum: 27. Juni 2005

Beiträge: 7 117

Wohnort: Besser als da wo Max wohnt

8 768

Samstag, 31. Januar 2015, 09:08

wow 170 und 92kg ist schon hart gerade im Studium wo man zeit zum trainieren hat. Viel härter wird's dann erst recht im Berufsleben.

Shake den ich aktuell vor und nach dem Training trinke:

300ml fettarme Milch, 300ml smoothie innocent (Geschmack nach Wahl), 200ml Wasser, 500 Gramm Magerquark, 2 Hände voll Mandeln, cahew Nüsse, Haferflocken Müslimix, 2 Bananen, 300 Gramm gefrorene Beeren, 4 gehäufte Löffel Weider Gold Whey Schoko

absolut geil vom Geschmack!!!!
:)24
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 22. März 2009

Beiträge: 3 455

8 769

Samstag, 31. Januar 2015, 14:46

JEWEILS vor und nach oder GESAMT? wie kann man mit so nem monster im bauch gescheit trainieren? zusammenstellung ist zudem nicht so sinnvoll aber gibt schlimmeres ;)

achso ja bilder lohnen grad net, S. 581 is immernoch referenz ;) wird wohl auch diesjahr so bleiben, da komm ich netmehr ran, hab grad nur 96kg bei ca 12%kfa war grad erst wieder 2w fett krank inkl. antibiotika :thumbdown: mein immunsystem ist glaub ich auf "frankreich" eingestellt =)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bertrand Baguette« (31. Januar 2015, 16:13)

  • Zum Seitenanfang

IchBinInDir

*Champus-Schwutte*

Registrierungsdatum: 27. Juni 2005

Beiträge: 7 117

Wohnort: Besser als da wo Max wohnt

8 770

Samstag, 31. Januar 2015, 20:37

mit so einer Portion komme ich auch 2 tage aus. Also baller mir nicht das ganze zeug vor dem Training rein haha. Das wäre zu hart. Je nach Hunger halt und nach dem Training immer.
:)24
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 4. September 2005

Beiträge: 2 722

Bike: GSX-R K6,Grünes Monster aus Fernost, Aprilia rs 125

Wohnort: Heilbronn

8 771

Montag, 2. Februar 2015, 11:12

wow 170 und 92kg ist schon hart gerade im Studium wo man zeit zum trainieren hat. Viel härter wird's dann erst recht im Berufsleben.


Naja so richtig viel Zeit hatte ich neben dem Studium nicht aber muss natürlich trotzdem auch zugeben dass ich die Zeit die ich hatte nicht für Sport oder Fitness "investiert" hab. Bei mir gabs wirklich nach den Abiprüfungen nen harten cut nach dem ich nicht mehr trainiert aber dafür umso mehr gefeiert hab. Hab während des gesamten Studiums nie wieder den Anschluss ans Training gefunden und meine Ernährung war auch unter aller Sau. Ziemlich genau vor einem Jahr hab ich dann aber wieder die Kurve bekommen und meine Ernährung umgestellt und auch wieder angefangen regelmäßig Sport zu machen. Im Fokus war bei mir beim Sport im letzten Jahr vor allem Cardio einfach um schnellet abzunehmen und eben auch so was für die Kondition zu tun. Konnte mich dabei irgendwie erstmals fürs Laufen begeistern. Ziel war immer mal nen Hindernisslauf ala Strongman mit zumachen was ich dann auch im September getan hab. Seit Anfang des Jahres geh ich aber doch wieder in Richtung Muskelaufbau zwar immer noch viel Cardio mit drin um iwie die letzten Fettpolster am Bauch weg zu bekommen aber im Großen und Ganzen bin ich grad zufrieden mit meinem Körper. Zumal ich gerade auch definitiv die beste Form meines Lebens hab (Klar nicht mit Bertrand oder Moon und Konsorten zu vergleichen ;-) )
Hey du bist gerade unter mir drüber gefahren!


KVZ Racing - Team


MFwAC
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2003

Beiträge: 857

Bike: Aprilia RS 250

Wohnort: Stuttgart

8 772

Mittwoch, 20. Juli 2016, 20:01

Pumpt hier noch irgendwer?

Bräuchte eine Schätzung zu dem Typ hier...Grösse ca. 180cm. Gewicht, KFA? kg beim BD?

Hier ein paar Satzzeichen - einfach mit Copy & Paste in eigene Beiträge einfügen!

. , ; : ! ?
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 22. März 2009

Beiträge: 3 455

8 773

Donnerstag, 21. Juli 2016, 21:24

ajo selbstverständlich :daumen-falk:

hm würde sagen kfa knapp unter 10%, 9-10, aber über 8
gewicht is echt schwer zu schätzen und BD eigtl. auch (kommt ja sehr auf genetik und train system an) aber wenn ich jetz nen tip (und ich bleib dabei das mit nur einem "p" zu schreiben =) ) abgeben müsste würde ich so um die 80kg sagen, BD 90-100 x 6-8
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2003

Beiträge: 857

Bike: Aprilia RS 250

Wohnort: Stuttgart

8 774

Sonntag, 24. Juli 2016, 22:26

Danke Bertrand! :daumen-falk: Ist immer gut ein Ziel zu haben. ;)
Hier ein paar Satzzeichen - einfach mit Copy & Paste in eigene Beiträge einfügen!

. , ; : ! ?
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2017

Beiträge: 1

8 775

Samstag, 23. Dezember 2017, 10:39

ajo selbstverständlich :daumen-falk:

hm würde sagen kfa knapp unter 10%, 9-10, aber über 8
gewicht is echt schwer zu schätzen und BD eigtl. auch (kommt ja sehr auf genetik und train system an) aber wenn ich jetz nen tip (und ich bleib dabei das mit nur einem "p" zu schreiben =) ) abgeben müsste würde ich so um die 80kg sagen, BD 90-100 x 6-8
Ja der Körper hat so zwischen 8-10% Körperfett. Das Fett runter zu kriegen ist schon machbar aber die Muskeln sind das Schwierige. Da braucht man leider ein paar Jahre. Oder weiß Jemand wie es schneller geht? :-)
  • Zum Seitenanfang

Thema bewerten