Mittwoch, 18. Juli 2018, 04:57 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Youngbiker.de Forum - Community & Infos für 125er, Sportler, Enduros, Supermotos, Tourer, Chopper und Cruiser. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 16. Juni 2010

Beiträge: 3

Wohnort: Iserlohn

1

Mittwoch, 16. Juni 2010, 21:37

Kreidler DD 125 brauchbare erfahrungen ?

Nabend Leute ,

da ich nach 2 Jahren Abstinenz nun wieder ein wenig Motorrad fahren will , aber keine Unsummen ausgeben will für eine 125er stieß Ich vor 3 Tagen auf die Kreidler DD125 , mir ist klar das ich keine Aussagen in diesem Thread haben werde die das Motorrad ( allein schon wegen dem 4Takter ) auf´s höchste belobigen werden , darum geht es mir aber auch nicht , hatte vor 2 Jahren eine alte Honda Rebel 125 die souverän ihren Dienst leistete und ich sowas heute auch wieder gerne hätte , allerdings mit einer kleinen Abwechslung , richtung DD125 . Ich bin absichtlich auf der Suche nach einem 4 Takter , da ich lange Strecken ehr gemächlich fahre , und das Gelände eh nichts für mich ist . Hauptsächlich geht es mir darum dass das Moped nicht nacht der 1. Kurve auseinanderfällt und ich ohne Probleme auch mal 100 bis 150 Km. am Stück fahren kann . Habt ihr in der richtung schon erfahrungen machen können? Wenn ja schießt mal los.


mfg chris :wink: :wink:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Beiträge: 1 428

Bike: Husqvarna , KTM 690 SMC

Wohnort: Augsburg

2

Donnerstag, 17. Juni 2010, 10:28

Ein Bekannter von mir fährt son Teil, werd da mal nachhaken ;)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 20. August 2010

Beiträge: 23

3

Mittwoch, 25. August 2010, 17:18

Hi
Ich hab zwar null erfahrung bei motorrädern aber mir ist ,bei der suche nach einer 125er supermoto, aufgefallen,
dass ziemlich viele kreidler supermoto 125 vom baujahr 2008-2010 mit wenig kilometern drauf,gebraucht verkauft werden.
Find ich a bissl seltsam.
Mfg luki
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. August 2008

Beiträge: 139

Bike: Husqvarna TE 450 '06

4

Mittwoch, 25. August 2010, 18:04

wenn du ne 125er sm suchst, solltest du dir auf alle fälle yamaha's xt, derbi sm 125 und vllt ne gebrauchte mz, die dann aber schon rcht viele km auf der uhr haben wird... könnte dir ne 125er derbi verkaufen, wenn du daran interese haben solltest... gebraucht, aber wurde gut gepflegt, wenns dich interessiert, meld dich per pn...

zur kreidler: n kumpel von mir hatte auch mal eine, einer der ersten dd's, an sich konnte er da nicht klagen glaub ich, aber viele km hatte die nicht gerade, als er die verkaufte... die verarbeitungsquali soll wohl nicht ganz so gut sein... wie es mit dem service bei den händlern aussieht, kann ich nur wage sagen: ich kenne keinen halbwegs guten händler, der kreidler verkauft, und ersatzteillieferung ist wohl auch nicht gerade die schnellste und beste...
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Beiträge: 261

Bike: GSX-R 1000 K7

Wohnort: Oberbayern

5

Mittwoch, 25. August 2010, 19:49

Also ich habe mir jetzt mal ein wenig im Internet umgeschaut. Ich überlege mir auch ne Kreidler zu holen.

Also in den meisten Testberichten wird geschrieben, dass die Verarbeitung teilweise mäßig ist aber i.O für den Preis.
Bevor ich jetzt viel mehr schreibe, das Testergebniss ist sehr häufig gut, da das Preis-Leistung-Verhältnis einfach unschlagbar ist.
Und das Moped ist halt des Preises dementsprechend verarbeitet.

Eine neue SM für 2200€ bekommt man nirgends so schnell her. Und für die ersten Jahre wird es schon herhalten.
Außerdem hat sie ein paar extras wie Ganganzeige, Drehzahlmesser, LED-Rückleuchte ... die beim aufrüsten doch ein wenig Geld kosten würden.

Und das beste ist das Design finde ich, schaut extrem cool aus.



Ich fahre auf jeden Fall mal zu unserem Händler im Nachbarort und schaue mir die mal an (sobald der ausm urlaub wieda da ist)
Suzuki GSX-R, die Sportskanonen für Scharfschützen :so:
  • Zum Seitenanfang

Gixxer85

* Ostmeister *

Registrierungsdatum: 13. September 2001

Beiträge: 2 186

Bike: GSX-R 1000

Wohnort: Stuttgart

6

Mittwoch, 25. August 2010, 21:35

RE: Kreidler DD 125 brauchbare erfahrungen ?

Nabend Leute ,

da ich nach 2 Jahren Abstinenz nun wieder ein wenig Motorrad fahren will , aber keine Unsummen ausgeben will für eine 125er stieß Ich vor 3 Tagen auf die Kreidler DD125 , mir ist klar das ich keine Aussagen in diesem Thread haben werde die das Motorrad ( allein schon wegen dem 4Takter ) auf´s höchste belobigen werden , darum geht es mir aber auch nicht , hatte vor 2 Jahren eine alte Honda Rebel 125 die souverän ihren Dienst leistete und ich sowas heute auch wieder gerne hätte , allerdings mit einer kleinen Abwechslung , richtung DD125 . Ich bin absichtlich auf der Suche nach einem 4 Takter , da ich lange Strecken ehr gemächlich fahre , und das Gelände eh nichts für mich ist . Hauptsächlich geht es mir darum dass das Moped nicht nacht der 1. Kurve auseinanderfällt und ich ohne Probleme auch mal 100 bis 150 Km. am Stück fahren kann . Habt ihr in der richtung schon erfahrungen machen können? Wenn ja schießt mal los.


mfg chris :wink: :wink:


du bist doch dann mindestens 18?
warum kauft man sich mit 18 ne 125er ? keinen A lappen?
- vive vitam tuam-
von nix kommt nix
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. August 2008

Beiträge: 139

Bike: Husqvarna TE 450 '06

7

Donnerstag, 26. August 2010, 19:37

gananzeige brauch kein schwein.
drehzahlmesser wird überbewertet.
led-rückleuchte kostet bei louis 20 euro oder so... diese kleinigkeiten reißen das moped nicht aus dem ruf, den der kreidler vorauseilt. das sind alles nur kleinigkeiten um die jungen, unwissenden anzulocken... beim genaueren hinblicken und nach dem einem oder anderem jahr erfahrung merkt mans erst...
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 14. Januar 2004

Beiträge: 3 054

Bike: KTM 990 SuperDuke 2010, KTM 450 EXC Racing 07 (sold) , Kawasaki GPX 600 R, Zündapp GTS 50

Wohnort: Bayern (Amberg)

8

Samstag, 28. August 2010, 16:40

einen drehzahlmesser braucht kein mensch, eine ganganzeige und ein ledrücklicht braucht man schon 3mal nicht.

ich würde mir eine gebrauchte kreidler´kaufen oder dann eben 2200 für eine gebrauchte mz sm ausgeben.

Zitat

Original von Kus-style
ihr fotographiert hier eure scheisse, aber ich bin der perverse wenn ich ein bild von meinem yarak zeig Augen rollen.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Beiträge: 261

Bike: GSX-R 1000 K7

Wohnort: Oberbayern

9

Samstag, 28. August 2010, 16:59

Naja ob man diese extras haben will oder nicht soll ja jeder selbst entscheiden.

Ich würde mir aber die Kreidler neu kaufen. Man hat ja zwei Jahre Garantie normalerweise ?!
Und wenn man sie sich mit 16 holt passt das genau, wenn man dann mit 18 umsteigt auf was größeres. Und für die zwei Jahre tuts es.

Wenn man sich ne MZ gebraucht holt, hat man diese Garantie meist nicht mehr. Wobei den MZ ziemlich wenig fehlt also sehr robust.


Ich bin auch schon am überlegen was ich mache ob ne gebrauchte MZ oder ne neue Kreidler.
Suzuki GSX-R, die Sportskanonen für Scharfschützen :so:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 14. Januar 2004

Beiträge: 3 054

Bike: KTM 990 SuperDuke 2010, KTM 450 EXC Racing 07 (sold) , Kawasaki GPX 600 R, Zündapp GTS 50

Wohnort: Bayern (Amberg)

10

Sonntag, 29. August 2010, 00:41

naja rechne den wertverlust den du mit ner neumaschine hast nach 2 jahren in eine "mögliche reperatur" einer gebrauchten ein......sollte wirklich was großeres kaputt gehn dann gleicht sich das aus
und passiert nichts schlimmeres haste mit ner gebrauchten nicht so viel wertverlust und kommst günstiger davon

und zu den extras.......wenn jemand entscheidet sinnlose sachen an sein mopet zu bauen von mir aus. mein kumpel hat auch gemeint er braucht ein ölthermometer an seiner lc4 smc...... :)37

Zitat

Original von Kus-style
ihr fotographiert hier eure scheisse, aber ich bin der perverse wenn ich ein bild von meinem yarak zeig Augen rollen.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Beiträge: 1 428

Bike: Husqvarna , KTM 690 SMC

Wohnort: Augsburg

11

Sonntag, 29. August 2010, 22:57

Naja, sinnvoller als ne Ganganzeige ist das allemal :rolleyes:

Ich würde mir nie eine komplett neue 125er kaufen. Hab ich zwar gemacht, si aber ne andere geschichte :D Der Wertverlust im ersten jahr ist sowas von extrem, das lohnt sich nicht...
Und mir wärs egal, ob die Kreidler neu oder gebraucht ist - diesem Haufen würd ich ne MZ jederzeit vorziehen!
  • Zum Seitenanfang

Thema bewerten