Von: Falk

(c) Piaggio

CUSTOMBIKE MADE BY MOTO GUZZI. CHARAKTERSTARK, UNVERWECHSELBAR, SPORTLICH: MIT FEINEN ALUMINIUM-KOMPONENTEN, SLIP-ON-SCHALLDÄMPFERN UND COOLEM FARBEDESIGN.

Mit der V9 Bobber eröffnete Moto Guzzi die Klasse sportlicher Custombikes im mittleren Hubraumsegment. Authentisch, charakterstark und minimalistisch im Style präsentiert sich die V9 Bobber rundum fast vollständig in Schwarz. Und genau wie die „Bobber“, mit denen man in den USA nach dem Zweiten Weltkrieg auf schnellen Schotterpisten unterwegs war, rollt die V9 Bobber auf überdimensionale Reifen.

Diese ursprüngliche, sportliche Optik zeichnet auch die V9 Bobber Special Edition aus, die sich in dunklem Look mit feinen Komponenten präsentiert.

Die Moto Guzzi V9 Bobber Special Edition besticht vor allem durch ihre zweifarbige Lackierung in mattem Schwarz und Grau, die den tropfenförmigen Stahlblechtank mit dem edlen Tankverschluss aus Billet-Aluminium und die Aluminium-Seitenverkleidungen in Szene setzt. Lenkerendspiegel, Faltenbälge an den Gabelrohren und eine kurze Vorderradabdeckung geben der Front einen besonderen Touch.

Die Komponenten unterstreichen die hochwertige Qualität, die bei den V9-Modellen von den Schweißpunkten des Rahmens über die Lackierung bis zu den gefrästen Moto Guzzi-Schriftzügen auf den mattschwarzen Aluminium-Zylinderdeckeln des V2-Motors ins Auge fällt.

Einzigartig und unverwechselbar wie der 90°V2-Motor ist auch der Sound des 853 cm³ Triebwerks. Mattschwarze Slip-on-Schalldämpfer runden die Serienausstattung der V9 Bobber Special Edition ab.

Eleganz und Sportlichkeit verschmelzen bei der V9 Bobber Special Edition zu einer Einheit. Sportlichkeit, die dank aktiver Sitzposition auch auf kurvenreichen Landstraßen für jede Menge Fahrspaß sorgt.

Individuell und unverwechselbar im Look, sorgt die Moto Guzzi V9 Bobber Special Edition mit einem Leergewicht von 210 kg fahrfertig und einer Sitzhöhe von nur 785 mm zugleich dafür, das sich Mann und Frau auch bei Ampelstopps und beim Manövrieren stets komfortabel und sicher fühlen.


<- Zurück zu: Herzlich Willkommen auf Youngbiker.de

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2021 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


LC2 Federbein
23:07 lc2Anfänger
Alte Hasen noch hier?
23:58 Mannu
Wasserpfeife Schon probiert?
12:43 Jason4949
Varatacho ausbauen
19:26 Chakalaka
Cymko zing teile
08:40 Rolf