Motorradreisen sind eine beliebte Form des Urlaubs geworden. Es gibt viel zu entdecken und Du bist Dein eigener Herr auf der Reise. Doch worauf genau musst Du achten, wenn Du eine Reise mit dem Motorrad unternehmen möchtest?

Eine Motorradreise kann von der Dauer sehr variieren. Daher musst Du im Einzelfall entscheiden, wie viel Gepäck Du mitnehmen musst. An einige Dinge sollte jedoch immer gedacht werden, damit Deine Reise ohne große Probleme stattfinden kann. Auf verschiedene Kleinigkeiten solltest Du jedoch verzichten, denn der Platz in den Taschen ist begrenzt. Zudem wird es schwieriger, das Motorrad zu lenken, wenn zu viel Gewicht daran hängt.

Was dazu gehört

Zu den wichtigsten Teilen gehören die, die im Alltag benutzt werden. Hygieneartikel wie Zahnbürste und Zahnpasta, Bürsten, Seifen, Haarshampoos, Duschgele und vieles mehr sollten auf jeden Fall eingepackt werden. Brillenträger können Brillenputztücher immer gut gebrauchen. Medikamente müssen ebenfalls einen Platz in der Tasche finden. Am besten werden diese Sachen gefunden, wenn sie in Taschen gepackt werden. Diese können nach Kategorien eingepackt werden. Zusätzlich muss natürlich Kleidung mitgenommen werden. Da hierfür auch nicht viel Platz ist, sind Kleidungsstücke, an denen Teile abgenommen werden können, sehr praktisch.

Es gibt zum Beispiel Hosen, bei denen die Hosenbeine abgetrennt werden können. Dasselbe gibt es bei Oberteilen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass es warme und kalte Tage gibt. Es gibt außerdem spezielle Regenanzüge. Auch ein Motorradnavi kann praktisch sein. Bei Alpen Motorrad findest Du sicherlich die passende Ausrüstung. Je nach Art der Reise sollten auch Campingsachen und ein Zelt eingepackt werden. Wichtig sind zusätzlich Werkzeuge, die bei Pannen helfen können.

Spannende Reiseziele

Spannende Reiseziele gibt es viele. Daher solltest Du Dir überlegen, welche Länder oder Regionen Dich interessieren. Schottland ist ein absoluter Traum für eine Motorradreise. Du fährst durch grüne Wälder und vorbei an Schlössern und Burgen und kannst dabei die unglaubliche Natur genießen. Es gibt zahlreiche Drehorte von Serien und Filmen, die sich perfekt mit der Reise verbinden lassen. Besonders schön wird es, wenn Du über die Single Track Roads fährst und die Einsamkeit der Highlands genießen kannst. Selbst das Wetter kann Dir keinen Strich durch die Rechnung machen, denn Du kannst Dich schnell daran gewöhnen. Generell ist Großbritannien sehr empfehlenswert.

Auch Skandinavien bietet Dir Natur pur. Nirgends in Europa gibt es so viel Wildnis wie hier. Tiefe Täler, Fjorde und viele Seen lassen sich bestaunen. Die Bevölkerungsdichte in Skandinavien ist sehr gering. Verschiedene Hütten oder Campingplätze bieten Dir Unterkunft. Das sogenannte Jedermannsrecht erlaubt Dir sogar, für ein bis zwei Nächte zu campieren, wo immer Du willst. Ausgenommen sind natürlich private Grundstücke. Diese Reise kann in jeder Jahreszeit gemacht werden. Im Winter ist jedoch eine spezielle Ausrüstung nötig.

Wenn es Dich in die Ferne zieht, wirst Du Dich sicher in den USA wohlfühlen. Selbstverständlich gibt es bei diesen Reisen mehr Vorbereitungszeit. Hier bietet sich natürlich die berühmte Route 66 an. Die Eindrücke von dieser Tour wirst Du nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Diese Straße führt durch insgesamt acht Staaten und bietet Dir dadurch sehr viel Abwechslung. Je nach Streckenabschnitt kannst Du unverwechselbare Natur genießen oder verschiedene Sehenswürdigkeiten erkunden. Zusätzlich kannst Du ganz unterschiedliche Städte besuchen. Auf einer Länge von 3940 Kilometern findest Du ganz sicherlich Deinen perfekten Abschnitt.

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2021 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Alte Hasen noch hier?
01:46 Cover
LC2 Federbein
23:07 lc2Anfänger
Wasserpfeife Schon probiert?
12:43 Jason4949
Varatacho ausbauen
19:26 Chakalaka
Cymko zing teile
08:40 Rolf