In unserem Alltag gibt es viele Fortschritte, die wir gar nicht so wirklich mitbekommen. Sicher, Handys, alle Arten von Elektronik, immer intelligentere Fahrzeuge, das spüren wir schon. Aber nicht das, was noch alles im Hintergrund läuft, um diese Geräte erst lauffähig zu machen.

Das erste Beispiel ist der Skully AR-1 - der weltweit erste intelligente Motorradhelm. Autofahrer können bspw. mit den Smart Glasses von Google Glass den Bordcomputer ihres Autos steuern und während der Fahrt auf interaktive Dienste zugreifen, dabei können Sie auch im Stau oder auf dem Parkplatz ihr Glück auf www.casimba.com versuchen und Gewinne erzielen. Was Motorradfahrer angeht, so brauchen sie dafür einen entsprechenden Helm.

Das Visier des Skully AR-1 verfügt über ein eingebautes Display, auf dem eine große Menge an Informationen interaktiv angezeigt werden kann. Zum Beispiel ein Kamerabild, in dem ein Motorradfahrer die Situation auf der Straße hinter ihm und an den Seiten von ihm sehen kann, wodurch tote Sichtwinkel beseitigt werden können. Auf diesem Display können auch Informationen vom Smartphone des Motorradfahrers sowie vom im Skully AR-1 Smart Helm integrierten GPS-Modul angezeigt werden. Leider scheint der Skully AR-1 aber nicht mehr entwickelt zu werden. Ob es wohl eine Alternative geben wird?

 

Zero Motorcycles App - mobile Anwendung zum Motorradfahren

Wenn Autos über einen eingebauten Bordcomputer verfügen, der für die Funktion vieler verschiedener Systeme im Auto verantwortlich ist, warum kann ein Motorrad so etwas nicht auch haben? Das jedenfalls dachte sich Zero Motorcycles, ein bekannter Hersteller von Elektromotorrädern bekannt und entwickelte zu diesem Zweck eine spezielle mobile Anwendung Zero Motorcycles App.

Nach Zero Motorcycles macht es keinen Sinn, Motorräder mit einem eingebauten Bordcomputer auszustatten, da mittlerweile fast jeder ein Smartphone hat.

Die Zero Motorcycles App zielt darauf ab, Smartphone und elektrisches Motorrad zu kombinieren. Ein Motorradfahrer, der während der Fahrt auf dem Telefonbildschirm angezeigt wird, kann viele Informationen über den Zustand seiner Maschine erhalten. So bspw. die Ladung der Batterien, die Drehmomentanzeige und die Temperatur des Getriebes.

Außerdem kann die Reiseroute festgelegt und die Strecke aufgezeichnet werden, soweit sogar dass der Motorradfahrer seinen Weg mit anderen teilen kann.

Die App analysiert auch die Straßensituationen und schlägt vor, welchen Fahrmodus er zu einem bestimmten Zeitpunkt verwenden soll, um die Batterie des Elektromotorrads optimal zu nutzen.

 

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2021 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Ktm lc2 Gutachten
12:40 Youngiker
KTM LC2 Gutachten für 15PS Version
11:19 Youngiker
Für alle die kein Webspace haben!
13:04 aussietopescortsa
wo in berlin schweißen lernen??
08:55 Bike45
Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
09:45 ApriliaWorld