Professionelle Sportler lieben den Adrenalinkick. Anders könnten sie kaum dem hohen Druck standhalten, um vor den Augen der Welt ihre besten Leistungen abzuliefern. Die Liebe zum Nervenkitzel zeichnet sich bei vielen von ihnen auch im Privatleben ab. Genau aus diesem Grund sind viele Fußballer auch leidenschaftliche Motorradfahrer. Wir widmen uns deshalb heute jenen Kickern, die nicht nur zu Fuß unterwegs sind, sondern auch gern einmal im rasanten Tempo auf zwei Rädern über den Asphalt heizen!

David Beckham liebt Custom Bikes

Kaum ein Fußballer hat es zu solch einem weltweiten Bekanntheitsgrad geschafft wie der Brite David Beckham. Der Spieler hatte schon früh den Plan, einmal als Mitglied von Manchester United auf dem Rasen zu stehen. 1992 erreichte er sein Ziel und blieb dem Verein elf Jahre lang treu. In dieser Zeit gewann Manchester United insgesamt sechs Meisterschaften und konnte 1999 sogar das große Triple schaffen, wo der Verein die nationale Meisterschaft, den nationalen Pokal und die Champions League gewann. 2003 wechselte der Fußballstar zu Real Madrid und vier Jahre später zu LA Galaxy. Sein letztes Jahr verbrachte das britische Ausnahmetalent bei Paris Saint-Germain, bevor Beckham seine Profikarriere mit 37 Jahren beendete. Beckham ist aber nicht nur für seine sportliche Karriere bekannt, sondern hat auch eine Laufbahn als Model eingeschlagen und eine eigene Unterwäschekollektion sowie eigene Parfüms herausgebracht. Heute ist der Brite weiterhin als Investor im Fußball tätig und hat den Club Inter Miami mitgegründet.

Seine Liebe für adrenalingeladene Abenteuer zeigt sich auch in seiner großen Leidenschaft für Motorräder. Dabei setzt er vor allem auf Custom Bikes, die extra für ihn angefertigt werden. Aber auch dabei bleibt er einer Marke treu: Harley-Davidson. In einem Post auf Instagram zeigte der Ex-Fußballer kürzlich seine derzeitige Lieblingsmaschine, die von Garage Company angefertigt wurde und den Namen „Super Vintage“ erhalten hat. Dabei wurden Teile einer 1934 Harley-Davidson verbaut und ein Rahmen gebildet, der an Vintage-Modelle aus den 1940er Jahren erinnert. Er hat sogar eine eigene Dokumentation über das Motorradfahren gedreht. In David Beckham: Abenteuer Amazonas wird der ehemalige Starspieler bei einem aufregenden Roadtrip begleitet, der ihn in die Tiefen des südamerikanischen Regenwalds führt.

Zlatan Ibrahimović kauft erste VRSCF V-Rod Muscle

Der Schwede Zlatan Ibrahimović ist ein absolutes Ausnahmetalent im Fußball. Insgesamt elfmal wurde er bereits als schwedischer Fußballer des Jahres ausgezeichnet, davon zehnmal in Folge. Der Stürmer durfte sich außerdem schon in zahlreichen prestigeträchtigen Teams behaupten und enttäuschte dabei so gut wie nie. Zu den Clubs in seiner bisherigen Laufbahn zählen Ajax Amsterdam, Juventus Turin, FC Barcelona und Manchester United. 2020 wurde der Spieler nun zum zweiten Mal bei AC Mailand unter Vertrag genommen und wird dort bis mindestens Juni 2022 bleiben. Mit 40 Jahren zählt der Fußballer als ältester Spieler im Team, was seinen mittlerweile relativ geringen Marktwert auf dem Transfermarkt erklärt – obwohl Ibrahimović eine unglaubliche Karriere hingelegt hat, wird er derzeit für nur 4 Millionen Euro gehandelt. Zu seiner besten Zeit mit 27 Jahren lag sein Marktwert noch bei 46 Millionen Euro. Es ist also gut möglich, dass Ibrahimović seine Fußballkarriere bald an den Nagel hängen wird.

Langweilig wird es dem Athleten danach sicherlich nicht, denn eine seiner großen Leidenschaften kommt derzeit oftmals zu kurz: das Motorradfahren. Der Schwede ist ebenfalls ein großer Anhänger von Harley-Davidson und hat sogar eine besondere Verbindung mit der Marke. Als 2008 die ersten Bilder zum Modell VRSCF V-Rod Muscle an die Öffentlichkeit gelangten, verliebte sich der Starspieler sofort in die Maschine. Er soll deshalb direkt bei einer Niederlassung des Herstellers in Stockholm angerufen und sich das allererste Stück der Produktion in ganz Skandinavien gesichert haben. Für den coolen Biker musste auch eine spezielle Lackierung her, denn er bestellte das Modell ganz in Schwarz. Auch als Beifahrer scheint sich Ibrahimović pudelwohl zu fühlen. Laut eigenen Erzählungen hielt der Fußballer auf dem Weg zu einem italienischen Musikfestival einen fußballbegeisterten Biker an und fuhr mit ihm 60 Kilometer lang mit, um einem Autostau auszuweichen. Das Magazin Sport1 berichtete über die kuriose Geschichte des Ausnahmetalents.

David Alaba setzt auf drei Räder

Der Österreicher David Alaba hat es im Fußball bereits weit gebracht. Lange Zeit galt er als eines der wichtigsten Mitglieder des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München, doch seit diesem Jahr steht der Starspieler im Kader von Real Madrid auf dem Feld. Damit spielt der 29-Jährige nun in einem der legendärsten Clubs der Welt. Aber auch seine ehemaligen Kollegen sind ohne den Abwehrspieler nicht völlig verloren und Bayern München konnte sein Level weiterhin aufrechterhalten. Experten sehen den Verein immer noch als großen Favoriten für die aktuelle Bundesliga. So haben die Bayern bei den Fußball Wetten von Betway eine Quote von 1,05 (Stand: 13.12.2021) auf den Gewinn der Meisterschaft und würden damit zum zehnten Mal in Folge die Bundesliga gewinnen. Borussia Dortmund ist mit einer Quote von nur 9,00 (Stand: 13.12.2021) auf dem zweiten Platz weit abgeschlagen, während der drittplatzierte Bayer Leverkusen mit einer Quote von 101,00 (Stand: 13.12.2021) kaum noch eine Chance hat. Doch, obwohl die Bayern scheinbar unantastbar sind, betont das Team immer wieder, wie wertvoll Alaba für die Elf war.

In seiner Freizeit beschäftigt sich auch dieser Profifußballer leidenschaftlich mit dem Motorsport. Dabei findet man ihn gelegentlich auf einem Motorrad, tatsächlich zieht es den Athleten jedoch stärker zu dreirädrigen Gefährten. Der Österreicher besitzt ein „Can-Am“-Trike mit 120 PS, das er im Camouflage-Look lackieren hat lassen. Das Trike kostet je nach Ausführung zwischen 20.000 und 30.000 Euro.

Viele Sportler haben in ihrer Freizeit eine große Leidenschaft für schnelle Gefährte. Auf dem heißen Asphalt können sie ihre Liebe zum Nervenkitzel auf eine andere Art und Weise ausleben und dabei das Gefühl von Freiheit zelebrieren. Ob Beckham, Ibrahimović und Alaba auch selbst Hand anlegen, wenn ihre Maschinen einer Reparatur bedürfen, wagen wir zu bezweifeln – trotzdem ist ihre Liebe zum Motorsport unverkennbar!

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2021 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


LC2 Federbein
23:07 lc2Anfänger
Alte Hasen noch hier?
23:58 Mannu
Wasserpfeife Schon probiert?
12:43 Jason4949
Varatacho ausbauen
19:26 Chakalaka
Cymko zing teile
08:40 Rolf