Wenn man es sich zu vorstellen versucht, was ein freier Geist ist, der den Einschränkungen der Gesellschaft immer zu entkommen strebt, da kommen einem gleich zwei Personagen in den Sinn. Bereits erraten? Die Rede ist von Bikern und Casino-Fans. Ja ganz sicher, viele Motorrad-Fahrer sind leidenschaftliche Spieler in klassischen und Online Casinos. Das Gegenteil ist auch wahr. Viele der Casino-Enthusiasten, die die Top Spiele und Anbieter in Spielhallen zu schätzen wissen, können kaum die wärmere Saison erwarten, um wieder den Wind in den Haaren zu verspüren.

Doch lassen wir die pure Statistik beiseite. Beide Persönlichkeitstypen, Biker und Casino-Spieler haben so viel gemeinsam, was auch ihre Einstellung zum Leben betrifft.

Risikos eingehen – das gehört mit zum Alltag

Jeder, der auf sein Motorrad springt und mit durchdrehenden Reifen losfährt, tut es nicht nur, weil es wahnsinnig viel Spaß macht, sondern auch weil das ihm eine Riesenportion Adrenalin verschafft. Dabei steht selbstverständlich auch die Sicherheit des Fahrers und der anderen Verkehrsteilnehmer an erster Stelle. Aber ruhig und langsam zu fahren, ist allerdings manchmal zu schwer. Darin besteht zum größten Teil auch die Faszination des Bike-Erlebnisses. Besonders wenn es um junge Biker geht, die von Energie und Mut so richtig protzen. Selbstverständlich kann man so ein Verhalten keineswegs ermutigen, doch die blanke Tatsache ist, dass die meisten Biker risikofreudig sind.

Genau dasselbe beobachtet man auch bei den Fans der Glücksspiele. Jeder, der leidenschaftlich gerne zockt, weiß es: bei einem Casino-Spiel kann es nicht nur Gewinne geben. Trotzdem muss man dabei aber kühlen Kopf bewahren. Der Besuch eines Casinos, egal ob offline oder online, macht wahnsinnig Spaß. Es geht genau wie beim Motorradfahren um ein unvergleichliches Gefühl. Doch das Risiko, nicht einen Gewinn einzufahren, ist ja immer da. Deshalb muss man genau wie beim Motorradfahren verantwortungsvoll handeln und seine Bankroll richtig verwalten.

Konsistenz und Beharrlichkeit sind für Spaß und Erfolg unerlässlich

Egal wie vorsichtig man fährt, kann er mal passieren – ein Zwischenfall. Wir sind ja alle Menschen und Menschen machen bekanntlich Fehler. Das ist nun mal so und das liegt einfach in der menschlichen Natur. Mit der passenden Schutzausrüstung kann man bei so einer unangenehmen Begebenheit jedoch meistens glimpflich davonkommen. Der richtige Biker gibt aber nach einem Zwischenfall nicht gleich auf. Von seinen Fehlern kann man ja nur lernen, doch mit seiner Leidenschaft Schluss machen, das geht einfach nicht.

Genauso sieht es auch bei seriösen Spielern aus. Da nicht nur Gewinne in Casinos immer an der Tagesordnung sind, muss man als leidenschaftlicher Zocker nur lernen, auch mit mancher Pechsträhne richtig umzugehen. Denn danach kann ja auch ein satter Gewinn kommen. Man muss nur hartnäckig weiterspielen, ohne dabei natürlich in die Falle der Spielsucht zu geraten. Klug einsetzen, sich nicht entmutigen lassen und Charakter und Konsistenz auf den Tisch legen – das ist das Rezept für den Erfolg beim Glücksspiel. Sie kann genauso gut auch beim Motorbiken angewandt werden.

Immer wachsam sein zahlt sich aus

Beim Motorradfahren ist wenig Spielraum für Fehler. Wenn man immer auf der Hut ist, kann man sich so nicht unnötig Gefahren aussetzen und sich selbst und auch seinen Angehörigen die Sorgen und Unannehmlichkeiten ersparen. Man muss immer die Verkehrssituation aber auch die Wetterbedingungen im Auge behalten. Sicher überholen oder um eine enge Kurve fahren will erlernt sein. Auch seine Geschwindigkeit muss man der aktuellen Lage anpassen und dabei keine Sekunde seine Aufmerksamkeit ablenken lassen.

Nicht viel anders sieht es bei einigen der Casino-Spiele aus. Beim Pokern oder bei einer Runde Blackjack spielt natürlich das Glück eine Rolle. Doch wer sich bei diesen Casino-Spielen nur auf Fortuna verlässt, der ist zum Besiegten prädestiniert. Denn hier sind Erfahrung, ein wachsames Auge für den Spielverlauf und die Gegner und auch die richtige Strategie die Schlüssel zum erfolgreichen Spiel. Als Neuling muss man genauso wie junge Biker viel dazulernen, eher es bergauf auf dem Spieltisch oder entsprechend auf eine gewagte Biker-Route geht.

Die Passion für Motorräder taucht auch im Casino auf

Dass beide Welten, die der Biker und die der Glücksspieler, so viel gemeinsam haben, machten sich übrigens auch die Entwickler von Casino-Slots zunutze. Sie bieten deshalb den leidenschaftlichen Fans der Motorräder zahlreiche themenbasierte Slots, bei denen sich der Spielablauf rund um das Thema Motorrad dreht. Beliebte Spielautomaten wie Slots Angels, Biker Gang, Easy Rider, Road Cash oder Bike Mania liefern den Spielern eine Portion Aufregung und Nervenkitzel, die nur mit einem Motorbike-Trip zu vergleichen ist. Dabei eignen sie sich auch hervorragend, um ein paar spannende Momente zwischendurch abseits der Straße und des nächsten Abenteuers zu erleben.

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2021 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Alte Hasen noch hier?
14:26 Falk
Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
18:48 IchBinInDir
LC2 Federbein
23:07 lc2Anfänger
Wasserpfeife Schon probiert?
12:43 Jason4949
Varatacho ausbauen
19:26 Chakalaka