Wenn ihr wegen der derzeitigen Einschränkungen schon seit einiger Zeit nicht mehr fahren könnt oder es euch bei schlechtem Wetter nicht rauszieht, könnt ihr Motorrad-Videospiele als Ersatz in Betracht ziehen. Sie bringen euch vielleicht nicht nach draußen, aber sie können euch helfen, euch zu entspannen und Spaß zu haben.

Im Folgenden findet ihr fünf beliebte Computerspiele zum Thema Motorrad, die ihr spielen könnt, wenn ihr zu Hause gebunden sind oder aus irgendeinem Grund nicht fahren könnt.

MXGP Pro

MXGP Pro vom Entwickler Milestone srl wurde 2018 veröffentlicht und bietet ein realistisches und definitiv herausforderndes Motocross-Rennerlebnis. Das Spiel verbesserte das Physiksystem früherer MX-Spiele der Serie, um MXGP Pro so realitätsnah wie möglich zu gestalten. Es besteht kein Zweifel, dass das Spiel schwer zu spielen ist. Es gibt Tutorials, die helfen werden, aber es braucht eine Menge Übung, um gut zu werden.

Ein schönes Merkmal des Spiels ist, dass die Strecken mit jeder Runde schwieriger werden, da sich Spurrillen bilden. Die Spieler werden leichte Anpassungen vornehmen müssen, um zu bestehen. MXGP Pro hat eine schöne Auswahl von 17 Strecken aus der ganzen Welt. Ihr könnt aus 4 Spielmodi wählen: Grand Prix, Time Attack, Karriere und Meisterschaft. Der Karriere-Modus bietet über 1000 anpassbare Teile für Motorräder, um Leistung und Aussehen zu verbessern. MXGP Pro hat eine steile Lernkurve und ist wie ein Casino ohne Sperrdatei ein großartiges Spiel für echte Motocross-Fans.

Road Redemption

Road Redemption wurde 2017 von den Entwicklern EQ-Games und Pixel Dash Studios veröffentlicht. Wer sich realistische Motorradsimulationen in einem Spiel wünscht, wird wahrscheinlich enttäuscht sein. Es handelt sich um ein Spiel, das Motorradfahren und Kämpfe kombiniert, wobei der Schwerpunkt eher auf den kämpferischen Aspekten des Spiels liegt.

In Road Redemption führt der Spieler eine Motorradgang quer durchs Land und kämpft den ganzen Weg über. Die Spieler verfügen über eine Reihe von Waffen, mit denen sie gegen andere Motorradfahrer kämpfen können, darunter Billardqueues, Schraubenschlüssel, Schaufeln und Schwerter. Auch verschiedene Gewehre und Sprengstoffe können erworben werden.

Im weiteren Spielverlauf könnt ihr Geld verdienen, indem ihr verschiedene Herausforderungen meistert, z. B. Rennen gewinnen oder Raubüberfälle und Attentate begehen. Mit diesem Geld können ihr euren Charakter, eure Waffen und natürlich auch euer Motorrad aufrüsten.

 

TT Isle of Man

Ride on the Edge 2 zeichnet sich durch hervorragende Grafiken aus, die den gesamten 37,73 Meilen langen Snaefell Mountain Course exakt nachbilden. Im Karrieremodus bewegen sich die Spieler durch einen Rennkalender, bis sie das Hauptrennen erreichen. Für eine gute Platzierung erhaltet ihr Bargeld, das ihr zum Aufrüsten von Teilen verwenden könnt. Die meisten Strecken sind fiktiv, bis ihr das Hauptrennen erreicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen hat TT Isle of Man 2 auch einen hervorragenden Sound mit realistischen Windgeräuschen, die sich ändern, wenn ihr an verschiedenen Objekten vorbeikommt.

Die Physik des Spiels ist sehr realistisch, und es gibt sehr wenig Spielraum für Fehler. Um es klar zu sagen: Dieses Spiel ist herausfordernd und schwierig. So hält es die Spieler definitiv auf den Beinen und bringt das Adrenalin in Wallung.

 

Trials Rising

Trials Rising ist das neueste Spiel in der Trials-Serie. Es bietet verschiedene Hindernisparcours an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt an Schauplätzen wie Hollywood, dem Eiffelturm und dem Mount Everest. Obwohl die Physik der Fahrräder in Trials Rising realistisch ist, sind die Situationen, in denen sich die Fahrer befinden, nicht realistisch, was den Spaß noch erhöht.

In Trials Rising gibt es über 100 verschiedene Level. Das Spiel verfügt über ein ausgezeichnetes Tutorial, das euch die Tricks und Techniken beibringt, die ihr benötigt, um im Spiel voranzukommen. Trials Rising macht viel Spaß und bietet stundenlange Unterhaltung.

 

Ride 3

Ride 3 ist der dritte Titel in der Ride-Serie. Diese Iteration des Spiels hat eine große Auswahl an Motorrädern, aus denen die Spieler wählen können. Es gibt 230 Bikes, die auf 6 verschiedene Klassen aufgeteilt sind: Maxienduro, Naked, Racing, Supermoto, Supercustom und Sport. Jede Klasse hat ihre eigenen Handling- und Leistungsmerkmale, sodass die Spieler beim Klassenwechsel ihren Fahrstil anpassen müssen.

Es gibt zahlreiche Anpassungsoptionen, darunter die Möglichkeit, Komponenten wie Motor und Getriebe aufzurüsten. Die Anpassung ist nicht auf Motorräder beschränkt, da ihr auch eure Fahrer-Outfits ändern können. Es gibt 30 verschiedene Standorte in Ride 3 mit mehr als 50 verschiedenen Streckenvarianten.

Das Spiel verfügt über 3 verschiedene Physikmodi zur Anpassung von Parametern wie der Traktionskontrolle. Das Spiel bietet jede Menge Abwechslung und wird euch für eine ganze Weile beschäftigen und unterhalten.

 

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2021 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
10:23 Com. Rapp
Alte Hasen noch hier?
22:49 SuperSkunk
Daelim VL 125 Daystar
10:25 Maik77
Motoxworld
12:15 Kdkslclld
Ausfahrten - 125 er und alle
10:02 Tomy4444