Von: Falk

Wenn das neue Bike zum Hingucker auf der Straße werden oder der Oldtimer nach der Restauration in neuem Glanz erstrahlen soll, dann muss Farbe her. Üblicherweise greifen die meisten intuitiv zur Lackierung, doch ist das auch immer die beste Option?

In den letzten Jahren haben sich hochwertige Pulverbeschichtungen als eine oft vorteilhafte Alternative etabliert. Um das Motorrad selbst pulverbeschichten zu können, braucht es lediglich das passende Equipment, welches jedoch bei weitem nicht so teuer ist, wie manche glauben. Im Vorfeld sollten DIY-Bastler die unterschiedlichen Vor- und Nachteile des Lackierens und Pulverbeschichtens abwägen, um die für sie beste Lösung zu finden.


<- Zurück zu: Herzlich Willkommen auf Youngbiker.de

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2021 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Alte Hasen noch hier?
14:26 Falk
Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
18:48 IchBinInDir
LC2 Federbein
23:07 lc2Anfänger
Wasserpfeife Schon probiert?
12:43 Jason4949
Varatacho ausbauen
19:26 Chakalaka