Von: Falk

(c) Piaggio

Mit einem Gesamtmarktanteil von 14,2 % konnte die Piaggio Group im Jahr 2020 erneut ihre Führungsposition auf dem motorisierten europäischen Zweiradmarkt ausbauen. Das Ergebnis wurde durch ein deutliches Plus im Bereich Motorradverkauf sowie mit einem hervorragenden Verkaufsergebnis im Rollersegment erzielt, in dem der Marktanteil der Piaggio Group 24% betrug.

Entsprechend den veröffentlichten Daten wurden im Jahr 2020 auf den wichtigsten europäischen Märkten* 1.455.000 motorisierte Zweiräder – Motorräder und Roller – zugelassen. Daran war die Piaggio Group mit 207.000 Fahrzeugen beteiligt. Gegenüber 2019 entspricht dies einer Steigerung von 6%.

Zu diesem hervorragenden Ergebnis trugen insbesondere die Roller der Marken Vespa und Piaggio bei. Im Motorradbereich legte die Marke Aprilia insbesondere im 125er-Segment sowie Moto Guzzi mit den Modellen V85 TT und V7 zu.

In der Saison 2021 wird die Piaggio Group insgesamt 11 neue Modelle – fünf Roller und 6 Motorräder – präsentieren. Die ersten, mit Spannung erwartete Modelle – die neue Moto Guzzi V7, die Aprilia Tuono 660 und der neue Piaggio Beverly – haben ihr erfolgreiches Debüt bereits gegeben. Lange erwartet, wird Piaggio im Juni auch einen neuen Elektroroller auf den Markt bringen.


<- Zurück zu: Herzlich Willkommen auf Youngbiker.de

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2021 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
20:05 IchBinInDir
Alte Hasen noch hier?
14:42 IchBinInDir
Daelim VL 125 Daystar
10:25 Maik77
Motoxworld
12:15 Kdkslclld
Ausfahrten - 125 er und alle
10:02 Tomy4444