Von: Falk

Giacomo Agostini-MV Agusta 500 ccm (Foto Thomas Haas)

Vom 06. bis 07. August 2022 findet im saarländischen St. Wendel zum siebten Mal die MCW Motorsport-Klassik St. Wendel statt. Die Veranstaltung wird alle zwei Jahre ausgetragen und ist seit 2009 fester Bestandteil der saarländischen Motorsportveranstaltungen. Bei der 7. Ausgabe der MCW Motorsporthistoriker St. Wendel e.V. und der Kreisstadt St. Wendel drehen ca. 200 Fahrer aus acht Nationen in 8 Solo- und 2 Seitenwagenklassen bei den Präsentationsfahrten (mit Rennmaschinen bis Baujahr 1982) im Wendelinuspark in der Kreisstadt St. Wendel ihre Runden.

In diesem Jahr ist der 15-fache Motorradweltmeister Giacomo Agostini aus Italien der Stargast in St. Wendel. Der 122-fache Grand Prix-Sieger sorgt auf seiner legendären MV Agusta 500 ccm für tollen Sound bei der Veranstaltung. Agostini, der am 16. Juni seinen 80. Geburtstag feierte, ist der erfolgreichste Motorradrennfahrer aller Zeiten. Mit Gianfranco Bonera kommt ein weiterer MV Agusta-Werksfahrer nach St. Wendel. Der sympathische Italiener wurde 1974 Vize-Weltmeister in der 500 ccm Klasse. Als Gast kommt der zweifache Motorrad-Weltmeister Dieter Braun aus Dielheim nach St. Wendel.

Der Sammler Bernd Wagner bringt nach St. Wendel die einzigartige Sechszylinder MV Agusta 350 ccm und die erfolgreiche Vierzylinder MV Agusta 500 ccm mit.

In St. Wendel findet in diesem Jahr bereits das 31. Internationale Jahrestreffen vom MV Agusta Club Deutschland statt. Die Motorradfans können viele MV Agusta-Maschinen bestaunen. Am Samstag und Sonntag gibt es von 12.30 bis 13.15 Uhr eine Präsentation von ausgewählten MV Agusta-Rennmaschinen mit Demorunden. Danach werden von 13.15 bis 14 Uhr Demofahrten von klassischen und modernen MV Agusta-Maschinen durchgeführt. Innerhalb der Rennstrecke gibt es im großen MV Agusta-Zelt eine Sonderausstellung, dazu gibt es Interviews und Autogrammstunden mit den Weltmeistern. Weitere Informationen über den MV Agusta Club Deutschland gibt es unter www.mv-agusta-club.de.

Bereits am Freitagabend findet um 19 Uhr die Stadtrundfahrt mit historischen Rennmaschinen über den Stadtkurs zur Stadtmitte statt. Danach gibt es im MV Agusta-Zelt im Wendelinuspark ein gemütliches Treffen zur Einstimmung auf das tolle Wochenende.

Die Training- und Einstellfahrten sind am Samstag von 8.15 bis 17.15 Uhr. Es finden auch wieder Seitenwagenrundfahrten für Menschen mit einem Handicap statt. Auch am Sonntag beginnen um 8 Uhr die Präsentationsfahrten und um 17 Uhr endet die Veranstaltung mit dem großen Finale aller Fahrzeuge und Fahrer auf der Strecke.

Die Eintrittskarten kosten 10,- Euro. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Die Zuschauer können im Fahrerlager den Rennfahrern beim Schrauben an den Motorrädern zuschauen. Weitere Informationen über die Veranstaltung gibt es auf der Internetseite der MCW-Motorsporthistoriker St. Wendel e.V. unter www.MCW-Motorsporthistoriker.de.

Text: Michael Sonnick


<- Zurück zu: Herzlich Willkommen auf Youngbiker.de

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2021 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Alte Hasen noch hier?
19:31 ApriliaWorld
Wasserpfeife Schon probiert?
12:43 Jason4949
Varatacho ausbauen
19:26 Chakalaka
Cymko zing teile
08:40 Rolf
Achtung: Bildergröße! max. 800x600 !!!
00:54 waqar88n