Von: Falk

(c) Piaggio

Der Aprilia SR GT, der "Urban Adventure"-Roller der Marke aus Noale, debütiert in einer speziellen Replica-Version, die ihr Design direkt von der Aprilia RS-GP, dem Motorrad von MotoGP-Stars Aleix Espargaró und Maverick Viñales, übernimmt. Diese sportliche Version verleiht dem SR GT eine noch schärfere Optik und bringt mehr Nervenkitzel in den alltäglichen Stadtverkehr und bei längeren Fahrten. Die Racing-DNA, die allen Aprilia-Modellen eigen ist, bleibt auch dem SR GT treu und verleiht ihm einen noch eindrucksvolleren Auftritt.

Die mattschwarze Farbgebung des Aprilia SR GT Replica wird durch die gleichen Grafiken in Rot und Violett bereichert, die auch die sportlichen Verkleidungen der Aprilia RS-GP des offiziellen Aprilia Racing Teams kennzeichnen, einem der sorgfältigsten und technologisch fortschrittlichsten Prototypen des gesamten MotoGP-Programms, sowie durch das charakteristische Aprilia-Logo, das diagonal entlang des Seiten- und Mitteltunnels verläuft und vorne auf der Fußraste endet. Letztere ist nun, wie auch der Sozius-Haltegriff, in mattschwarz gehalten.

Ganz im Stil der MotoGP-Motorräder aus der Noale-Rennabteilung sind die Felgen schwarz lackiert, wobei rote Details am Vorderradfelgen hervorstechen. Passend zum Racing-Spirit enthält das serienmäßige Ausstattungspaket auch Reifen mit einem sportlichen Straßenprofil anstelle der leicht profilierten "All-Terrain"-Reifen, die bei den anderen Versionen, Aprilia SR GT und SR GT Sport, verwendet werden.

Für diejenigen, die ihren SR GT Replica weiter personalisieren möchten, um ihn noch mehr an den weltweit, auf Rennstrecken fahrenden RS-GP-Maschinen anzunähern, sind die Startnummern der beiden Aprilia Racing Werksteam MotoGP-Fahrer, Aleix Espargaró #41 und Maverick Viñales #12, enthalten. Ein weiteres Detail, das den SR GT Replica noch näher an die faszinierende Welt der MotoGP heranführt.

Der neue Aprilia SR GT Replica, in den Versionen 125 ccm und 200 ccm mit ABS, ist voraussichtlich ab Oktober zu den Preisen 4.449 € und 4.749 € inkl. Nebenkosten bei Aprilia-Vertragshändlern erhältlich.

Über den Aprilia SR GT
Der Aprilia SR GT ist Aprilias erster Roller in der Klasse „Urban-Adventure“. Sie wurde entworfen, um die Freude am alltäglichen Fahren in der Stadt, aber auch auf längeren oder weniger frequentierten Strecken und Pfaden, wiederzubeleben. Dank seiner vielseitigen Eigenschaften wird er zum idealen Begleiter in jeder Situation. Mit seiner aktiven Sitzposition und dem breiten Naked-Lenker im Motorrad-Stil bietet der neue Aprilia SR GT optimale Kontrolle. Die lange Federung und die erhöhte Bodenfreiheit ermöglichen es, Hindernisse in der Stadt mühelos zu bewältigen, während die breiten Reifen eine Vielseitigkeit bieten, die von Asphalt in der Stadt bis zu Kopfsteinpflaster und unbefestigten Wegen reicht.

Der Aprilia SR GT beeindruckt auch in puncto Motorleistung und Effizienz. Er ist mit einem hochmodernen Euro-5-Motor aus der i-get-Familie ausgestattet, die über elektronische Einspritzung und Vierventilsteuerung verfügen. Neben dem 125-ccm-Einzylinder i-get-Motor, der eine maximale Leistung von 11 kW bei 8.750 U/min und ein Drehmoment von 12 Nm bei 6.500 U/min bietet, ist der Aprilia SR GT 200 mit einem brandneuen 174-ccm-Einzylinder ausgestattet. Dieser liefert beeindruckende 13 kW bei 8.500 U/min und ein Drehmoment von 16,5 Nm bei 7.000 U/min. Diese Zahlen setzen Maßstäbe und garantieren Elastizität, schnelle Beschleunigung und sanftes Fahren unter allen Bedingungen, und das bei äußerst sparsamem Verbrauch.


<- Zurück zu: Herzlich Willkommen auf Youngbiker.de

Sitemap | Impressum | Verwendung von Cookies

Seitenlayout und Texte (c) 1998-2021 Redaktion Youngbiker.de
Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Quellenverzeichnis der Bilder und Rechteinhaber
 


Alte Hasen noch hier?
14:26 Falk
Wie sieht euer Auto aus? (kein Streit, Spam, etc)!
18:48 IchBinInDir
LC2 Federbein
23:07 lc2Anfänger
Wasserpfeife Schon probiert?
12:43 Jason4949
Varatacho ausbauen
19:26 Chakalaka